Kategorie Kaufvertrag / Allgemeine Geschäftsbedingungen

Teilzahlung – besser als nichts

Illustration: Betreibung / Betreibungsregistereintrag

Teilzahlung (Vertragsrecht – OR 69) Eine Teilzahlung erfolgt, wenn der Schuldner dem Gläubiger eine Teilleistung erbringt. Der Gläubiger ist grundsätzlich nicht zur Annahme von Teilleistungen verpflichtet (OR 69 Abs. 1). Eine Pflicht zur Teilzahlungsannahme kann sich aber aus Vertrag ergeben oder wenn der Gläubiger selber nur einen Teilbetrag einfordert. Bei einer strittigen Forderung muss der ... Weiterlesen...

Umtausch von Weihnachtsgeschenken

Umtausch Weihnachtsgeschenke

Das Schweizer Gesetz sieht bei gekauften Waren kein Rückgabe- oder Umtauschrecht vor. In der Schweiz gilt der Grundsatz „Gekauft ist gekauft“. Dies gilt auch für Geschenke, die im Internet gekauft wurden. Viele Geschäfte zeigen sich aber kulant und betreiben somit geschicktes Marketing, ganz nach dem Motto: Der Kunde ist König. Gemäss Recherchen des „Tages-Anzeigers“, können ... Weiterlesen...