Archiv

LawMedia AG launcht umfangreiche Informationswebseite zum Thema Autorecht

Auto

Seit Gründung der Kanzlei Bürgi Nägeli Rechtsanwälte beraten und vertreten deren Anwälte Klienten in allen Strassenverkehrsbelangen, namentlich in Administrativverfahren vor den Strassenverkehrsämtern und in SVG-Strafverfahren. Seit längerem bietet Bürgi Nägeli Rechtsanwälte für Betroffene erste Vorinformationen unter Verkehrsrecht | verkehrs-recht.ch, Geschwindigkeitskontrolle | geschwindigkeitskontrolle.ch, Rotlichtkontrolle | rotlichtkontrolle.ch, Fahren im angetrunkenen Zustand | fiaz.ch, Führerausweisentzug | fuehrerausweisentzug.ch und ... Weiterlesen...

Via sicura: 2. Massnahmenpaket ab 2014

Via sicura - 2. Massnahmenpaket 2014

Anhörung zum 2. „Via sicura“-Paket eröffnet Seit Januar 2013 gelten erste Massnahmen des Verkehrssicherheitsprogramms „Via sicura“, beispielsweise strengere Auflagen bei Raserdelikten. » Via sicura: Erste Massnahmen ab Januar 2013 Das zweite Massnahmenpaket von Via sicura soll am 1. Januar 2014 in Kraft treten. Die konkrete Umsetzung dieser Massnahmen muss auf Verordnungsebene noch definiert werden. Dazu ... Weiterlesen...

Neue Gesetze / Gesetzesänderungen ab 2013

Illustration: Neue Gesetze / Gesetzesrevisionen

Per 1. Januar 2013 sind in der Schweiz wieder verschiedene Gesetzesänderungen in Kraft getreten, darunter das neue Namens- und Bürgerrecht für Ehepaare, neue Bestimmungen zur Rechnungslegung für Unternehmen, längere Garantiefristen bei Kauf- und Werkverträgen, eine Zweitwohnungsverordnung zur Umsetzung der angenommenen Zweitwohnungsinitiative sowie erste Massnahmen des Verkehrssicherheitsprogramms Via sicura: Wichtige Änderungen im Schweizer Recht per 1. ... Weiterlesen...

Via sicura: Erste Massnahmen ab Januar 2013

Illustration: Via sicura - Massnahmen 2012

Strassenverkehrsgesetz ab 01.01.2013 Im Juni 2012 hat das Parlament dem Verkehrssicherheitsprogramms „Via sicura“ zugestimmt. Die beschlossenen Massnahmen werden gestaffelt in Kraft gesetzt. Ein erstes Massnahmenpaket trat am 1. Januar 2013 in Kraft, weitere Massnahmen, die mehr Vorbereitungszeit in der Umsetzung benötigen, sollen 2014 und 2015 folgen. Ziel der Vorlage ist eine Reduktion der Verkehrstoten und ... Weiterlesen...

Neue Verkehrsrechtsurteile

Illustration: Bundesgerichtsurteile zum Verkehrsrecht

Ausbremsen kann als Nötigung qualifiziert werden Wer andere Verkehrsteilnehmer absichtlich ausbremst (Schikanestopp), kann gemäss Bundesgericht je nach Umstand wegen Nötigung verurteilt werden. Eine Verurteilung wegen Verkehrsgefährdung ist laut Entscheid zusätzlich zulässig. Ein Autolenker hatte 2005 einen anderen zwei Mal mit einer Vollbremsung zum Anhalten gezwungen, da er wegen diesem zuvor leicht hatte abbremsen müssen und ... Weiterlesen...

Verkehrsrecht: Gurtenpflicht gilt auch am Rotlicht

Illustration: Sicherheitsgurt

Die Pflicht zum Tragen von Sicherheitsgurten gilt auch dann, wenn ein Fahrer vor einem Rotlicht steht: Dies hat das Bundesgericht entschieden. Das Gericht bestätigte damit eine Busse gegen einen Taxifahrer, der sich beim Stopp an einer roten Ampel kurz abgeschnallt hatte, um aus einer Schublade unter einem Sitz eine Visitenkarte für seinen Fahrgast hervorzuholen. Beim ... Weiterlesen...