Marti Urs
Fluggastrechte gemäss der Verordnung (EG) Nr. 261/2004
Schriften zur Luftfahrt, Band 11
Zürich 2016
459 Seiten
978-3-03751-825-0
Dike Verlag AG
CHF 90.00
Erhältlich in: Schulthess Buchshop

Buchart

Berner Dissertation

Inhalt / Rezension

Für diese spannende Dissertation wurde folgender Aufbau gewählt:

  • Einführung
  • Fluggastrechte mit den internationalen und europäischen Grundlagen des Lufttransportrechts
  • international-privatrechtliche Aspekte des Luftbeförderungsvertrages
  • vertragsrechtliche Qualifizierung
  • Darstellung der Sachverhalte, welche Leistungen unter der Fluggastrechteverordnung auslösen
    • Nichtbeförderung von Flügen
    • Annullierung von Flügen
    • Verspätung von Flügen
  • Exkulpationsmöglichkeiten des ausführenden Luftfahrtunternehmens
    • bei „aussergewöhnlichen Umständen“
    • Vereinbarkeit der Verspätungsregelung der Fluggastrechteverordnung mit derjenigen des Montrealer Übereinkommens
  • Ausführungen zur nationalen Durchsetzungsstelle
  • Informationen zur Durchsetzung von Ansprüchen aus der Fluggastrechteverordnung vor schweizerischen Zivilgerichten.

Fokus

Gerichte, Behörden und Praktiker, die sich über die Fluggastrechte informieren wollen und Ansprüche von Fluggästen zu beurteilen haben

Bewertung

Informatives Werk über ein aktuelles Thema