SchKG – Definitive Rechtsöffnung: Zulässigkeit einer Betreibung für mehrere Forderungen?

0
421
schkg
schkg

SchKG 80

Das Bundesgericht hat entschieden, dass in einer einzigen Betreibung mehrere Forderungen geltend gemacht werden können, wenn genau dieselbe Person Gläubigerin der Forderungen ist bzw. genau dieselben Personen Gläubiger dieser mehreren Forderungen sind.

Quelle

BGE 5A_797/2016 vom 24.03.2017 = BGE 143 III 221 ff.

The following two tabs change content below.

LawMedia Redaktion

Redakteur bei LAWMEDIA
Artikel der LAWMEDIA Redaktion in Zusammenarbeit mit den Autoren von Bürgi Nägeli Rechtsanwälte. Weitere Informationen zur LAWMEDIA unter lawmedia.ch.   » Alle Artikel der LAWMEDIA Redaktion
Artikel teilen