Immobilien: Grundeigentümerhaftung unter Umständen auch bei öffentlichem Gewässer

0
414

ZGB 679

Der Kanton als Eigentümer des Gewässergrundstücks haftet für Überschwemmungen infolge eines Anstiegs des Grundwasserspiegels, welcher durch den gewerbsmässigen Kiesabbau im Rhone-Flussbett, in einer grösseren Tiefe als vom Kanton bewilligt, verursacht wurde.

Quelle

BGE 4A_60/2017 vom 28.06.2017

Weiterführende Informationen / Linktipps