Baumann Andreas: Aargauisches Gemeinderecht

0
137

Baumann Andreas

Aargauisches Gemeinderecht

4. Auflage
Zürich 2017
556 Seiten
Schulthess Verlag
CHF 198.00

Erhältlich in: Schulthess Buchshop

Buchart

Buch, Veröffentlichungen zum aargauischen Recht, 35

Inhalt / Rezension

Der Autor und Herausgeber, Rechtsanwalt und Notar Dr. iur. Andreas Baumann legt in der 4. Auflage das umfassendste Werk der Bearbeitung eines kantonalen Gemeinderechts der Schweiz vor.

Die 4., aktualisierte und erweiterte Auflage stellt dar:

  • Gemeindeorgane
  • Kommunale Verwaltung
  • Demokratische Willensbildung in den Gemeinden

Es umfasst eine praxisorientierte Gesamtbetrachtung des aargauischen Gemeinderechts und erörtert dabei

  • Gemeindeorgane
    • Stellung der Gemeindeorgane
    • Funktionsweise der Gemeindeorgane
    • Aufgaben der Gemeindeorgane
    • Organisationsrechtliche Fragestellungen
    • Begriffsumschreibungen
    • Stellung der Gemeinden in der staatlichen Ordnung
      • Gemeindeautonomie
      • Gemeindeaufsicht
  • Gemeindeverwaltung
    • Leitung der Gemeindeverwaltung
    • Organisation der Gemeindeverwaltung
  • Willensbildung in den Gemeinden
    • Beschreibung der verfassungsrechtlichen Einflüsse auf die demokratische Willensbildung in
      • Gemeindeversammlung
      • Gemeindeparlament
      • Gemeinderat.

Das Buch ist im Bundle auch als E-Book erhältlich:

Aargauisches Gemeinderecht (e-Book)
Digitale Produkte PDF /DRM Audobe (E-Book), 2017,
Schulthess Verlag (33199)
kann nicht separat gekauft werden

Fokus

Arbeitsmittel für Gemeindeorgane (Beamte, Gemeinderäte, Gemeindepolitiker), Rechtsanwälte, Verwaltungsrichter und alle, die sich mit verwaltungs-, staats- und verfassungsrechtlichen Themen des Kantons Aargau zu befassen haben

Bewertung

Gutes Grundlagenwerk für aargauische Gemeindefragen.

The following two tabs change content below.
Artikel teilen