Hitz Flurina: Das Baurecht als selbstständiges und dauerndes Recht

0
373

Flurina Hitz
Das Baurecht als selbstständiges und dauerndes Recht – Konstruktion aus dinglichen und obligatorischen Rechtspositionen

Zürich 2017
246 Seiten
Schulthess Verlag
CHF 79.00

Buchart

Dissertation
Buch (kartoniert, Paperback)
Zürcher Studien zum Privatrecht, 280

Inhalt / Rezension

Das vom Gesetzgeber erst in mehreren Gesetzesrevisionen konkretisierte Konzept des „selbstständigen und dauernden Baurechts“ ist ein komplexes System aus dinglichen und obligatorischen Rechtspositionen, welches bei den vertraglichen Elementen und Aspekten stark von Zeitenlauf und Wirtschaftslage beeinflusst wird.

Die von der Autorin vorgelegte Dissertation untersucht dieses Konzept in 4 Teilen, was angesichts der Komplexität nicht anders gehandhabt werden kann:

  • Teil 1
    • Das Baurecht im System der subjektiven Rechte
  • Teil 2
    • Das selbständige und dauernde Baurecht als Grundstück im Sinne des Gesetzes
  • Teil 3
    • Dingliche und obligatorische Rechtspositionen beim selbständigen und dauernden Baurecht
  • Teil 4
    • Vormerkungen im Baurechtsverhältnis

Das Baurecht (Dienstbarkeit) kann als Grundstück im Grundbuch aufgenommen werden, mit der Folge, dass es als Grundstück mit beschränkten dinglichen Rechten (Dienstbarkeiten, Grundlasten und Grundpfandrechten) belastet und veräussert werden kann; so wird das „Recht auf fremdem Boden zu bauen“ der physischen Liegenschaft angenähert. – Die Autorin zeigt aufgrund dieser Fiktion die Möglichkeiten und Grenzen der Anwendbarkeit der Bestimmungen über das Grundeigentum auf das Baurecht als Dienstbarkeit auf.

Das Werk bietet eine praktische Analyse der dinglichen und obligatorischen Bestimmungen des Baurechtsvertrags sowie der durch Vormerkung subjektiv-dinglich verstärkten obligatorischen Rechtspositionen.

Die Autorin berücksichtigte stets die Teilrevision des Immobiliarsachen- und Grundbuchrechts und der damit einhergegangenen neuen oder geänderten Bestimmungen, welche am 01.01.2012 in Kraft traten.

Fokus

Notare, Rechtsanwälte, Immobilienberater, Immobilienbewerter, Behörden und Private, die mit der Komplexität von selbständigen und dauernden Rechten konfrontiert sind

Bewertung

Sehr informative Dissertation, mit Aktualitätsgehalt (Teilrevision des Immobiliarsachen- und Grundbuchrechts 2012)

Weitere Detailinformationen zum Rechtsgebiet

  • Selbständiges und dauerndes Baurecht, Personaldienstbarkeit, Aufnahme ins Grundbuch, Baurechtsdauer, Baurechtszins, ordentlicher Heimfall, ausserordentlicher Heimfall, obligatorische Bedingungen und Bestimmungen, Vormerkung
The following two tabs change content below.

LawMedia Redaktion

Redakteur bei LAWMEDIA
Artikel der LAWMEDIA Redaktion in Zusammenarbeit mit den Autoren von Bürgi Nägeli Rechtsanwälte. Weitere Informationen zur LAWMEDIA unter lawmedia.ch.   » Alle Artikel der LAWMEDIA Redaktion
Artikel teilen