Riccardo Brazerol: Der Erbe als Willensvollstrecker

0
194

Riccardo Brazerol
Der Erbe als Willensvollstrecker

INR, 23
1.Auflage
Bern 2018
251 Seiten
Stämpfli Verlag
CHF 88.00

 

Buchart

Buch (kartoniert, Paperback)
aus der Reihe „Institut für Notariatsrecht und Notarielle Praxis (INR)“

Inhalt / Rezension

Das vorliegende Werk setzt sich mit der Willensvollstreckung durch einen Erben und seiner in einem solchen Fall entstehenden Doppelfunktion.

Die sich aus der Doppelfunktion ergebenden Rechtsfragen erfahren in der Arbeit des Autoren eine umfassende Abhandlung.

Im Zentrum der Arbeit stehen:

  • Problematik der Interessenkollision
    • Veranschaulichung durch praxisnahe Fallkonstellationen
    • Grundlage zur Beurteilung eines Interessenkonflikts
  • Massnahmen zur Konfliktbewältigung
  • Darstellung verfahrensrechtlicher Aspekte
  • etc.

Printfassung und E-Book (Judocu)

Das Werk ist sowohl als Printfassung als auch als E-Book (Judocu) erhältlich

Fokus

Notare, Rechtsanwälte, Behörden und Privatpersonen, die im Rahmen der Nachfolgeplanung und bei Erbfällen mit dem Werkgegenstand konfrontiert sind

Bewertung

Spannendes Werk zum Dauerthema des Interessenkonflikts der zugleich als Willensvollstrecker berufenen Erben

Weitere Detailinformationen zum Rechtsgebiet

  • Erbrecht, Willensvollstrecker, Testamentsvollstrecker, Erbe in Doppelfunktion, Interessenkonflikt
The following two tabs change content below.

LawMedia Redaktion

Redakteur bei LAWMEDIA
Artikel der LAWMEDIA Redaktion in Zusammenarbeit mit den Autoren von Bürgi Nägeli Rechtsanwälte. Weitere Informationen zur LAWMEDIA unter lawmedia.ch.   » Alle Artikel der LAWMEDIA Redaktion
Artikel teilen