Zivilprozessrecht: Parteientschädigung und Notwendigkeit berufsmässiger Vertretung?

0
367

ZPO 95 Abs. 3 lit. b

Bei der Festsetzung der Parteientschädigung darf grundsätzlich nicht überprüft werden, ob die berufsmässige Vertretung als solche notwendig war oder nicht.

Quelle

BGer 5A_391/2017 vom 13.02.2018

The following two tabs change content below.

LawMedia Redaktion

Redakteur bei LAWMEDIA
Artikel der LAWMEDIA Redaktion. Weitere Informationen zur LAWMEDIA unter lawmedia.ch.   » Alle Artikel der LAWMEDIA Redaktion