Erbrecht: Bundesrat verabschiedet Botschaft zur Erbrechtsrevision

0
150
Bundesrat
Bundesrat

ZGB 457 – ZGB 640

Einleitung

Erinnerlich hat der Bundesrat am 10.05.2017 die Vernehmlassungs-Ergebnisse der von ihm am 04.03.2016 veranlassten Anhörung der interessierten zur Modernisierung des Erbrechts zur Kenntnis genommen. Wir berichteten:

Erbrecht – Grundsatzentscheid des Bundesrates pro neues Erbrecht

 Zuvor hatte er entschieden, dass das Erbrecht flexibler ausgestaltet und den stark geänderten Lebensrealitäten angepasst werden soll. Unser Bericht:

Erbrecht – Bundesrat plant Modernisierung des Erbrechts

Ziel

Das Erbrecht soll nun den neuen gesellschaftlichen Formen des Zusammenlebens und damit dem Zeitgeist angepasst werden.

Vorschläge des Bundesrates

Der Bundesrat schlägt insbesondere folgendes vor:

Gegenüberstellung von geltendem Recht und Bundesrats-Vorschlag

Gegenüberstellung von geltendem Recht und Bundesrats-Vorschlag

Quelle

Verabschiedung an Parlament

Der Bundesrat hat die Botschaft an seiner Sitzung vom 29.08.2018 zuhanden des Parlaments verabschiedet.

Nun sind National- und Ständerat am Zug.

Botschaft des Bundesrates

Gesetzesentwurf

Quelle

Medienmitteilung des Bundesrates vom 29.08.2018

Artikel teilen