Licci Sara: Die Massenentlassung im schweizerischen Recht

0
69

Licci Sara
Die Massenentlassung im schweizerischen Recht

Schwellenwerte, Konsultation und Sozialplan unter Berücksichtigung des Arbeitsrechts der Europäischen Union und des Arbeitsvölkerrechts

Schriften zum Schweizerischen Arbeitsrecht SSA, 83
1.Auflage
ISBN 978-3-7272-1619-0
Bern 2018
298 Seiten
Stämpfli Verlag AG
CHF 84.00

Buchart

Printausgabe, broschiert
Auch erhältlich als:
E-Book , PDF / Soft DRM (Electronic Book)

Inhalt / Rezension

Umstrukturierungen wie Unternehmensfusionen, Unternehmensspaltungen, Betriebsschliessungen, Verlagerungen von Geschäftszweigen usw. führen im öfters zum kurzzeitigen Verlust von zahlreichen Arbeitsstellen.

Das von der Autorin vorgelegte Werk befasst sich mit den arbeitsrechtlichen Schutzvorschriften und Verfahrensschritten bei Massenentlassungen.

Der Schwerpunkt liegt bei der Stellungnahme zu strittigen Fragen des Personalabbaus im privaten Arbeitsrechts, wie namentlich:

  • Bestimmung der Schwellenwerte
  • Durchführung des Konsultationsverfahrens
  • Schnittstellen zu den arbeitsrechtlichen Vorgaben bei Betriebsübergängen
  • Auseinandersetzung mit Sozialplan Sozialplanpflicht
  • Berührungspunkte mit dem Recht aus Gesamtarbeitsvertrag
  • Funktion von Gewerkschaftsangehörigen

Im Werk werden sodann die vergleichbaren Schutzbestimmungen für öffentlich-rechtliche Dienstverhältnisse berücksichtigt:

  • Bundespersonalgesetz
  • Personalgesetze der einzelnen Kantone.

Am Buchanfang und am -ende widmet sich die Autorin internationalen Bezügen, insbesondere:

  • Einfluss von internationalen Bestimmungen auf die schweizerischen Normen
  • Autonomer Nachvollzug des EU-Rechts
  • Arbeitsvölkerrecht.

Fokus

Abhandlung für Gerichte, Rechtsanwälte, Gewerkschaftsvertreter und sonstige am Personalabbauprozess Beteiligte

Bewertung

Hilfreiche Abhandlung für Personen, die mit der Unternehmensumstrukturierung und dem Personalabbau sowie allen damit verbundenen arbeits- und sozialen Aspekten befasst sind

Artikel teilen