Steuern – Steuervorlage 17: WAK-N setzt Beratung fort und stimmt in der Schlussabstimmung knapp zu

0
58
steuern
steuern

12 zu 11 Stimmen bei 2 Enthaltungen

Einleitung

Die Detailberatung soll an der Sitzung vom 03.09.2018 abgeschlossen und das Geschäft am 12.09.2018 im Gesamt-Nationalrat behandelt werden.

Die Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Nationalrates (WAK-N) hat an ihrer ersten Sitzung vom 14.08.2018 erinnerlich den ersten Teil der Steuervorlage 17 (SV 17) im Sinne des WAK-S beraten; wir berichteten am 28.08.2018.

Rechtzeitiger Abschluss der Beratung

Gemäss Medienmitteilung konnte WAK-N ihre Detailberatung der Steuervorlage 17 am 04.09.2018 abschliessen.

Nur ein Änderungsvorschlag der WAK-N

Die Kommissionsmehrheit der WAK-N beantragt einzig beim Kapitaleinlageprinzip eine Änderung gegenüber dem Entwurf des Ständerats.

Schlussabstimmung

Die WAK-N hat das Gesetz der Steuervorlage 17 in der Gesamtabstimmung äusserst knapp mit 12 zu 11 Stimmen bei 2 Enthaltungen angenommen.

Weiterer Verlauf der Vorlagenbehandlung

Der Nationalrat wird sich am 12.09.2018 mit der Steuervorlage 17 befassen.

Die Fahne soll sobald als möglich publiziert werden. Der Abschluss der Differenzbereinigung ist noch für die Herbstsession 2018 geplant.

Quelle

LawMedia-Redaktionsteam

Artikel teilen