Wirtschaft: Bundesrat vereinheitlicht Anforderungen für Gesundheitsberufe

0
312

2016 wurde das Bundesgesetz über die Gesundheitsberufe (GesBG) vom Parlament verabschiedet.

Das neue Gesetz legt für sieben Gesundheitsberufe schweizweit einheitliche Anforderungen fest.

Betroffen sind folgende Berufsfelder:

  • Pflege
  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Hebamme
  • Ernährung und Diätetik
  • Optometrie
  • Osteopathie 

Diese Berufe werden insbesondere an den Fachhochschulen ausgebildet

Nun hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 10.10.2018 das Ausführungsrecht zum GesBG zur Vernehmlassung verstellt. Die Vernehmlassung dauert bis zum 25.01.2019.

Mehr: Medienmitteilung

Quelle

LawMedia Redaktionsteam

The following two tabs change content below.