Donatsch Andreas / Jaag Tobias / Zimmerlin Sven: Kommentar zum Polizeigesetz des Kantons Zürich

0
120

Donatsch Andreas / Jaag Tobias / Zimmerlin Sven
Kommentar zum Polizeigesetz des Kantons Zürich

Zürich 2018
932 Seiten
Schulthess Verlag
CHF 139.00
ISBN 978-3-7255-7491-9

Buchart

Buch (gebunden)

Inhalt / Rezension

Das Polizeigesetz des Kantons Zürich regelt:

  • die Aufgaben der im Kanton Zürich tätigen Polizeikorps
  • in den Bereichen
    • Gefahrenabwehr
    • Störungsbeseitigung
    • Verhinderung von Straftaten
    • Erkennung von Straftaten.

Seit dem Inkrafttreten am 1. Juli 2009 erfuhr das Polizeigesetz wichtige Ergänzungen, namentlich:

  • Vorermittlung
  • Datenbearbeitung
  • private Sicherheitsdienstleistungen

Die 22 Autorinnen und Autoren aus Wissenschaft, Anwaltschaft, Justiz und Polizei bieten eine tiefgehende Auseinandersetzung mit der aktuellen Behördenpraxis und mit der einschlägigen Lehre und Rechtsprechung.

Nach einer Einleitung zum Polizeirecht des Kantons Zürich werden im Kommentar die rund 80 Bestimmungen des Polizeigesetzes erläutert.

Abgeschlossen wird das Werk durch Ausführungen zu den Themen:

  • Aufsicht
  • Rechtsschutz.

Im Kommentar sind alle üblichen Serviceteile (Literatur-, Rechtsquellen-, Materialien- und Abkürzungsverzeichnis sowie Sachregister) enthalten.

Herausgeber

  • Jaag Tobias
  • Donatsch Andreas
  • Zimmerlin Sven

Autoren

  • Aemisegger Heinz
  • Borbély Cornel
  • Donatsch Andreas
  • Heimgartner Stefan
  • Jaag Tobias
  • Keller Bruno
  • Keller Karin
  • Lanter Markus
  • Lentjes Meili Christiane
  • Maurer Hans
  • Oppliger Beat
  • Plüss Kaspar
  • Rhyner Beat
  • Robert Florence
  • Rüssli Markus
  • Schindler Benjamin
  • Stähli Armin
  • Weder Ulrich
  • Widmer Raphael
  • Zalunardo-Walser Roberto
  • Zatti Hans-Jürg
  • Zimmerlin Sven

Inhaltsübersicht

  • Vorwort
  • Verzeichnis der Autorinnen und Autoren
  • Inhaltsübersicht
  • Allgemeine Literatur
  • Rechtsquellen
  • Materialien
  • Abkürzungen

Einleitung

1. Abschnitt: Gegenstand und Geltungsbereich des Gesetzes

  • § 1 Gegenstand
  • § 2 Geltungsbereich

2. Abschnitt: Aufgaben der Polizei

  • § 3 Sicherheit und Ordnung
  • § 4 Vorermittlung und Vorverfahren
  • § 5 Hilfeleistung
  • § 6 Unterstützung der Behörden
  • § 7 Schutz privater Rechte
  • 3. Abschnitt: Aufgabenerfüllung im Allgemeinen

3. Abschnitt: Aufgabenerfüllung im Allgemeinen

A. Grundsätze polizeilichen Handelns

  • Vorbemerkungen zu §§ 8–12
  • § 8 Gesetzmässigkeit
  • § 9 Polizeiliche Generalklausel
  • § 10 Verhältnismässigkeit
  • § 11 Minderjährige
  • § 12 Dokumentation

B. Polizeilicher Zwang

  • Vorbemerkungen zu §§ 13–17
  • § 13 Grundsatz
  • § 14 Androhung
  • § 15 Hilfepflicht der Polizei
  • § 16 Fesselung
  • § 17 Schusswaffengebrauch

4. Abschnitt: Polizeiliche Massnahmen

  • Vorbemerkungen zu §§

A. Grundsätze

  • § 18 Vorgehen gegen Störer
  • § 19 Vorgehen gegen andere Personen
  • § 20 Betreten privater Grundstücke

B. Personenkontrolle und erkennungsdienstliche Massnahmen

  • § 21 Personenkontrolle und Identitätsfeststellung
  • § 22 Erkennungsdienstliche Massnahmen

C. Polizeiliche Vorladung und Befragung

  • § 23 Polizeiliche Vorladung
  • § 24 Befragung

D. Polizeilicher Gewahrsam

  • § 25 Voraussetzungen Beat Oppliger/ Stefan Heimgartner 243
  • § 26 Durchführung Beat Oppliger/ Stefan Heimgartner 258
  • § 27 Dauer, gerichtliche Überprüfung

E. Vor-, Zu- und Rückführung

  • § 28 Vorführung und Zuführung
  • § 29 Zuführung von minderjährigen und unter umfassender Beistand- Heinz Aemisegger/ schaft stehenden Personen
  • § 30 Transporte
  • § 31 Rückführung von ausreise- Heinz Aemisegger/ pflichtigen Personen

F. Überwachungsmassnahmen

  • Vorbemerkungen zu §§ 32–32g
  • § 32 Polizeiliche Observation
  • § 32a Audio- und Videoüberwachung
    a. Im Allgemeinen
  • § 32b Audio- und Videoüberwachung
    b. Mit Möglichkeit der Personenidentifikation
  • § 32c Audio- und Videoüberwachung
    c. Bei Grossveranstaltungen
  • § 32d Kontaktnahme
  • § 32e Verdeckte Vorermittlung
  • § 32f Informationsbeschaffung im Internet (aufgehoben)
  • § 32g Verdeckte Registrierung

G. Wegweisung und Fernhaltung von Personen

  • § 33 Wegweisung und Fernhaltung
  • § 34 Wegweisung und Fernhaltung mittels Verfügung

H. Durchsuchung

  • § 35 Personen
  • § 36 Gegenstände
  • § 37 Räume

I. Sicherstellung

  • § 38 Voraussetzungen
  • § 39 Rückgabe
  • § 40 Verwertung und Vernichtung

J. Fernhaltung und Wegschaffung von Tieren sowie Fahrzeugen und anderen Gegenständen

  • § 41 Grundsatz
  • § 42 Androhung und Kostenersatz

K. Polizeiliche Berichte zur Person und Personennachforschung

  • § 43 Polizeiliche Berichte zur Person
  • § 44 Personennachforschung

5. Abschnitt: Angehörige der Polizei

  • Vorbemerkungen zu §§ 45–48
  • § 45 Legitimation
  • § 46 Handeln in dienstfreier Zeit
  • § 47 Bewaffnete Dienstausübung
  • § 48 Rechtsschutz und Schadenersatz

6. Abschnitt: Private Alarmanlagen

  • § 49 aufgehoben
  • § 50

7. Abschnitt: Information, Datenbearbeitung und Datenschutz

  • Vorbemerkungen zu §§ 51–54b
  • § 51 Anwendung des IDG
  • § 51a Information
  • § 52 Datenbearbeitung
  • § 52a Schutz von Audio- und Bildmaterial
  • § 53 Löschen von Aufzeichnungen Karin Keller
  • § 54 Gemeinsames Datenbearbeitungsund Informationssystem
  • § 54a Nachführung von Datensystemen
  • § 54b ViCLAS-Datenbank

8. Abschnitt: Haftung und Kostenersatz

A. Haftung

  • § 55 Grundsatz
  • § 56 Schädigung aus rechtmässiger Tätigkeit
  • § 57 Schadenersatz bei Hilfeleistungen Privater

B. Kostenersatz

  • § 58 Polizeiliche Leistungen
  • § 59 Sicherstellung, Wegschaffung, Verwertung usw.

9. Abschnitt: Private Sicherheitsdienstleistungen

  • Vorbemerkungen zu §§ 59a–59j
  • § 59a Begriff
  • § 59b Bewilligungspflicht
  • § 59c Bewilligungsvoraussetzungen
  • § 59d Angestellte von Sicherheitsunternehmen
  • § 59e Aus- und Weiterbildung
  • § 59f Verhaltenspflichten der Sicherheitsunternehmen und ihrer Angestellten
  • § 59g Sanktionen
  • § 59h Meldepflicht
  • § 59i Datenbearbeitung durch die Bewilligungsbehörde
  • § 59j Strafbestimmungen

10. Abschnitt: Schluss- und Übergangsbestimmungen

  • § 60 Ausführungsbestimmungen
  • § 61 Änderung bisherigen Rechts

Aufsicht und Rechtsschutz

Sachregister

Fokus

Das Werk richtet sich an Praktiker (Polizeiorgane des Kantons Zürich, Juristen, Vertreter der Verwaltungs- und Strafverfolgungsbehörden, Justiz und Rechtsanwälte).

Bewertung

Ein verständlich geschriebenes Nachschlagewerk für Profis.

The following two tabs change content below.

LawMedia Redaktion

Redakteur bei LAWMEDIA
Artikel der LAWMEDIA Redaktion. Weitere Informationen zur LAWMEDIA unter lawmedia.ch.   » Alle Artikel der LAWMEDIA Redaktion