Wirtschaft / Immobilien – Jahresbericht des „Beirates Zukunft Finanzplatz“

0
196

Kenntnisnahme durch Bundesrat

Einleitung

Der Bundesrat wurde an seiner Sitzung vom 16.01.2019 über den Jahresbericht des „Beirates Zukunft Finanzplatz“ informiert worden.

Thematische Schwerpunkte bildeten im Jahr 2018:

  • die Stärkung des Kapitalmarkts und
  • die Situation auf dem Schweizer Immobilienmarkt

Erinnerlich hatte der Bundesrat am 05.12.2014 den Beirat eingesetzt, um die künftigen Herausforderungen und Zukunftsperspektiven des Finanzplatzes aus strategischer Sicht beurteilen und sich gegebenenfalls Handlungsempfehlungen unterbreiten zu lassen.

Beiräte sind Personen aus der Wirtschaft, aus der Verwaltung und aus der Wissenschaft. Geleitet wird der Beirat von Professor Aymo Brunetti.

Stärkung des Kapitalmarkts

Der Beirat hält In seinem „Jahresbericht 2018 zuhanden des Bundesrates“ fest:

  • Mangelhafte Entwicklung des Schweizer Kapitalmarkt in den letzten Jahren
  • Dringendes Angehen der Reformierung der Verrechnungssteuer

Vom Beirat wurde eine entsprechende Empfehlung zuhanden des Bunderates verabschiedet.

Situation auf dem Schweizer Immobilienmarkt

Der Beirat analysierte in einer separaten Stellungnahme die Situation auf dem Schweizer Immobilienmarkt:

  • Hypothekarverschuldung
    • Hohe Hypothekarverschuldung in der Schweiz aufgrund der lange anhaltenden Tiefzinsperiode und der steuerlichen Anreize bei der Wohneigentumsbesteuerung und schnelleres Wachstum als die Gesamtwirtschaft
  • Systemwechsel bei der Wohneigentumsbesteuerung
    • Notwendigkeit der raschen Anhandnahme des vom Beirat im März 2016 formulierten und empfohlenen Systemwechsels der Wohneigentumsbesteuerung
  • Substantielle Risiken am Markt der Kapitalanlage-Wohnliegenschaften
    • Nach Bildung substanzieller Finanzstabilitätsrisiken im Bereich der Wohnrenditeliegenschaften, Empfehlung des Beirats:
      • Prüfung dämpfender Massnahmen um dem Aufbau dieser Risiken Einhalt zu gebieten wie
        • risikobasierte institutsspezifische Massnahmen im Rahmen der Aufsichtstätigkeit
        • Selbstregulierung der Branche.

Weitere Themen

Das Beratungsgremium befasste sich mit weiteren zukunftsgerichteten Themen wie:

  • Sustainable Finance
    • Der Beirat stellte fest:
      • Gute Aufstellung des Schweizer Finanzplatzes im Bereich «Sustainable Finance»
      • Primäre Aufgabe der Finanzbranche, Potentiale in diesem Bereich zu nutzen
      • Sekundäre Aufgabe des Bundes, eine international anerkannte Taxonomie zu entwickeln
    • Datensicherheit
      • Erörterung der Positionierung der Schweiz als Standort mit grösstmöglicher Datensicherheit
    • Elektronisches Zentralbankgeld
      • Frage der Wünschbarkeit von elektronischem Zentralbankgeld.

Quelle

LawMedia-Redaktion

The following two tabs change content below.