Schwarzenegger Christian / Brunner Reinhard: Bedrohungsmanagement – Häusliche Gewalt

0
91

Schwarzenegger Christian / Brunner Reinhard: Bedrohungsmanagement – Häusliche Gewalt

Zürich 2018
146 Seiten
Schulthess Verlag
CHF 68.00
ISBN 978-3-7255-7880-1

Buchart

Buch (Kartoniert, Paperback)
Europa Institut Zürich, 187

Inhalt / Rezension

In partnerschaftlichen und familiären Beziehungen ist in allen Altersgruppen und sozialen Schichten die Gewalt weit verbreitet.

Ein Fakt, der das EuropaInstitut an der Universität Zürich motivierte, die „Fachtagung Bedrohungsmanagement – Häusliche Gewalt“ durchzuführen.

Das vorliegende Werk beinhaltet die Manuskripte der Referenten dieser Veranstaltung.

Ziel der Fachtagung war es, Fachpersonen aus den Bereichen Justiz und Polizei, der Kantonalen Verwaltung und Gemeinden sowie von Opferhilfe- und Beratungsstellen und weiteren Institutionen über die Entwicklungen der Bekämpfung häuslicher Gewalt zu informieren.

Der Kanton Zürich hat für eine wirksame Bekämpfung das Gewaltschutzgesetz (GSG) vom 19.06.2006, welches auf den 01.04.2007 in Kraft gesetzt wurde, erlassen.

In den vergangenen Jahren zeigte sich indessen, dass, um gegen häusliche Gewalt vorgehen zu können, gesetzliche Regeln alleine nicht genügen; die enge Zusammenarbeit der verschiedenen Behörden und Stellen ist unabdingbar.

Die Beiträge des vorliegenden Veranstaltungs-Bands zeigen verschiedene Möglichkeiten auf, wie:

Herausgeber

  • Dr. Christian Schwarzenegger
  • Reinhard Brunner

Referenten/Autoren

  • Dr. phil. Jérôme Endrass, Stabs-Chef, Amt für Justizvollzug des Kantons Zürich
  • PD Dr. rer. Nat. Astrid Rossegger, Leiterin Personal, Ausbildung & Assessment, Amt für Justizvollzug, Kanton Zürich sowie Co-Leiterin der Arbeitsgruppe Forensische Psychologie, Universität Konstanz
  • Aline Schwarz, Gewaltschutz, Kantonspolizei Zürich
  • Christoph Lerch, Regierungsstatthalter Bern-Mittelland
  • Mike Mottl, Geschäftsleiter und Männerberater, mannebüro züri
  • Ilona Swoboda, Co-Leiterin, Frauenhaus Winterthur
  • Daniel Schlüsselberger, Projektleiter Electronic Monitoring, Amt für Justizvollzug des Kantons Zürich
  • Karin Greuter, dipl. Kriminologin, Polizistin, Zürich

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

  • Das Octagon als neuer Ansatz im Bedrohungsmanagement
  • Polizeiliche Gefährdungsansprachen im Kanton Zürich
  • Täteransprachen bei häuslicher Gewalt im Kanton Bern
  • GSG-Beratung im mannebüro züri – Erfahrungen und Erkenntnisse
  • Opferschutz – ein vielschichtige Herausforderung für die Praxis
  • Electronic Monitoring – eine Übersicht
  • Erfahrungen mit dem Instrument der Gefährderansprache

Fokus

Gewalt in Beziehungen jeder Lebensform und ihre Prävention.

Bewertung

Abdruck eines Tagungsbandes mit spannenden Beiträgen, die einen praxisorientieren Querschnitt bieten.

The following two tabs change content below.