Wirtschaft – Startups: Gründung Dachorganisation Impact Hub Switzerland

0
303

Neuer Impact Hub-Standort: Lugano TI

Einleitung

„Impact Hub“ ist ein globales Netzwerk für Jungunternehmen, Kreative und Technologiefachexperten (kurz: „Techies“), welches in mehr als 50 Ländern mit über 100 Standorten (kurz: „Hubs“) präsent ist:

Da viele Gründervorhaben für ihre Umsetzung eine internationale oder gar globale Anbindung erfordern, erscheint das Netzwerk nahezu ideal für die Kreativen zu sein.

Neue Dachorganisation für die Schweiz

Die lokalen Impact Hubs haben dieser Tage eine gemeinsame Dachorganisation errichtet, welche die Interessen und Aktivitäten aller schweizerischen Hubs bündeln und optimieren soll.

Rund 2000 Mitglieder zähle nun diese Organisation und sei damit das grösste schweizerische Netzwerk für Unternehmerinnen und Unternehmer, Kreative und Technologiefachleute sowie Entrepreneure.

Impact Hub Switzerland will dafür besorgt sein, dass künftig die Angebote der Hubs vereinheitlicht würden und, dass alle Mitglieder an allen Standorten die Angebote (Coworking, Sitzungsraummiete, Veranstaltungen, Startup-Förderprogramme etc.) sollen nutzen können, was Sinn macht.

Um den Zusammenschluss zu feiern, wurden in der Woche 20/2019 Anlässe abgehalten und es ging am Freitag, den 17.05.2019, ein Launch Event und dann eine Launch Party über die Bühne.

Bisherige Standorte

In der Schweiz gibt es einerseits den sehr grossen Impact Hub Zürich mit seinen Standorten (Impact Hub Zürich-Colab, Impact Hub Zürich-Viadukt, Auer & Co. Café sowie Café & Kraftwerk) und andererseits die Hubs in Bern, Basel, Lausanne und Genf.

Impact Hub Zürich ist den letzten Jahren stark gewachsen und befindet sich daher an mehreren Standorten. Für den Haupt-Standort an der Sihlstrasse 131 in Zürich 5 (Colab) bestehe nach neuesten Medienberichten eine Zwischennutzungsvereinbarung, die 2020 auslaufe und eventuell bis 2021 verlängert werden könne. Dann müsse „Colab“ Neubauten für die vom Regierungsrat des Kantons Zürich geplante „Bildungsmeile“ weichen. Ob und inwieweit „Colab“ nach Fertigstellung der Bauten an den jetzigen Standort zurückkehren könne, scheint noch offen zu sein. Das Innovationszentrum ist so oder anders auf der Standortsuche.

Neuer Standort

Anlässlich der „Launch Party vom 17.05.2019 in der Location „Kraftwerk“ wurde bekannt gegeben, dass sich der sechste schweizerische Hub-Standort in Lugano TI befindet.

Die Region dürfte sich über die Verbesserung ihrer Anbindung an das schweizerische und internationale Unternehmerinnen-Netzwerk von Impact Hub freuen.

Quelle

LawMedia-Redaktionsteam

The following two tabs change content below.