„Rahmenvertrag“

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 07.06.2019 folgendes beschlossen:

  • Genehmigung des Konsultationsberichts
    • Genehmigung des Berichts über die Konsultationen zum institutionellen Abkommen zwischen der Schweiz und der Europäischen Union (EU)
  • Fortsetzung des bilateralen Wegs mit der EU
    • Feststellung des Festhaltens am bilateralen Weg als Eckpfeiler der Beziehungen zwischen der Schweiz und der EU, der Konsolidierung und der Weiterentwicklung
  • Behandlung des institutionellen Abkommens (sog. Rahmenvertrag)
    • Die Konsolidierung und Weiterentwicklung des bilateralen Wegs mit der EU bedinge auch:
      • die Suche nach Lösungen für die institutionellen Fragen
      • die Klärung insbesondere folgender drei Aspekte:
        • Gewisse Bestimmungen über den Lohn- und Arbeitnehmerschutz
        • Staatliche Beihilfen
        • Unionsbürgerrichtlinie
    • Feststellung, dass die Beibehaltung des Lohnschutzes auf dem heutigen Niveau eine wesentliche Forderung der Schweiz darstelle
    • Inaussichtstellung des engen Einbezugs der Sozialpartner und der Kantone in den weiteren Prozess.

Konsultationsergebnisse über den Textentwurf für ein institutionelles Abkommen

Unter dem untenstehenden Link «EDA: Institutionelles Abkommen» finden Sie folgende Dokumente:

  • Brief des Bundesrats an den Präsidenten der Europäischen Kommission (fr)
  • Bericht über die Konsultationen zum institutionellen Abkommen zwischen der Schweiz und der Europäischen Union
  • Schriftliche Stellungnahmen der konsultierten Institutionen und Verbände
  • Fragen und Antworten im Rahmen der Konsultationen des Bundesrats zum institutionellen Abkommen Schweiz – EU

» Institutionelles Abkommen | eda.admin.ch

Mehr: Institutionelles Abkommen Schweiz-EU: Der Bundesrat verlangt Klärungen admin.ch

Quelle

LawMedia Redaktionsteam

The following two tabs change content below.

Anwalt finden

Sie haben ein rechtliches Problem und brauchen Unterstützung durch eine Anwältin oder einen Anwalt? Auf GetYourLawyer – die Anwaltsplattform in Partnerschaft mit der LawMedia AG – finden Sie für jeden Fall den passenden Anwalt.