Landbrecht Johannes / Gabriel Simon (Hrsg.): Konfliktmanagement im internationalen Rechtsverkehr

Prozesse vermeiden – Prozesse vorbereiten – Prozesse führen
Bern / Baden-Baden / Wien 2017
278 Seiten
Stämpfli Verlag / Nomos / NWV Verlag
CHF 51.50
ISBN 978-3-7272-1025-9

Buchart

Buch (Kartoniert, Paperback)

Inhalt / Rezension

Im internationalen Rechtsverkehr ist oft guter (Rechts-)Rat teuer:

  • Der ausländische Markt für Unternehmen und Rechtsberater ist für nicht ortsansässige unübersichtlich und es mangelt nicht selten an der Expertise
  • Der Projekterfolg verlangt Tempo, weshalb Zeit- und Kostenaufwand meistens auf das Nötigste beschränkt wird.

Doch wer spart, fährt am Ende nicht unbedingt günstiger:

  • Im Gegensatz zu europäischen Projektteams werden angloamerikanische Wettbewerber von einem (Rechts-)Beraterstab begleitet.

Angesichts des Dilemmas dieser beiden Projektvorgehen europäischer und angelsächsischer Marktteilnehmer geht das von den Herausgebern vorgelegte Werk einen Mittelweg:

  • Das Werk will in erster Linie kostenbewussten Parteien eine Hilfestellung bieten
    • Umfassende Abhandlung der rechtlichen Probleme im grenzüberschreitenden Rechtsverkehr
    • Hervorhebung von Fallstricken
    • Leitlinien an die Leser des Buchs, wie sie sich verhalten, vorbereiten und durchsetzen sollen
  • Das Buch fokussiert vornehmlich auf die effiziente Ersteinschätzung von Risiken
    • Je nach Risikoeinschätzungsergebnis bezogen auf Projekt und dessen Chancen/Risiken soll
      • entweder spezialisierter Rechtsrat eingeholt
      • oder auf einen solchen informiert bzw. bewusst verzichtet werden
    • Ergibt sich dabei doch noch ein Konfliktpotenzial, kann dieses dann mit einem spezialisierten (Rechts-)Berater gezielt und daher kostengünstig gemanagt werden.

Bei den Länderkapiteln wurde ein einheitlicher Aufbau gewählt, was die Erläuterung bis zu einem gewissen Mass vergleichbar macht:

  • Vertragsgestaltung
  • Vertragsdurchführung
  • Alternative Mechanismen der Streitbeilegung
  • Vorprozessuales Konfliktmanagement
  • Prozessführung
  • Rechtsdurchsetzung
  • Weiterführende Hinweise

Viele Themen kehren bei allen Länderpräsentationen wieder, andere sind für bestimmte Staaten typisch und heben dadurch die lokalen Besonderheiten hervor.

Die Länderpräsentationen verstärkt den Praxisbezug.

Das Werk enthält abgesehen von einem Stichwortverzeichnis die minimalen Serviceteile.

Herausgeber

  • Simon Gabriel, LL.M.
  • Johannes Landbrecht, LL.B

Autoren

  • Klaus Beck
  • Ann-Kristin Becker, LL.M.
  • Michael Bode, LL.M.
  • Jennifer Bryant
  • Dr. Ercüment Erdem
  • Simon Gabriel, LL.M.
  • Anne-Karin Grill, MA
  • Johannes Landbrecht, LL.B.
  • Lars Markert, LL.M.
  • Markus Schifferl, LL.M.
  • Christina Cathey Schuetz
  • Joseph Schwartz
  • Harald Sippel, MBA FCIArb
  • Alfred Siwy
  • Annet van Hooft
  • Philipp K. Wagner, LL.M.
  • Marcel Wegmüller, Rechtsanwalt
  • Jualian Wyatt, Rechtsanwalt

Inhaltsübersicht

Die Autoren
Einleitung

  1. Teil: Prozesse vermeiden
    1. Kapitel: Vorsorgende Vertragsgestaltung
    2. Kapitel: Konfliktvermeidung bei der Vertragsdurchführung
    3. Kapitel: Erfolgreiche Mediation – Drittunterstütztes Verhandeln
  2. Teil: Prozesse vorbereiten
    1. Kapitel: Vorprozessuales Konfliktmanagement
  3. Teil: Prozesse führen
    1. Kapitel: Effiziente Prozessführung vor Schiedsgerichten
    2. Kapitel: Kosteneffiziente Rechtsdurchsetzung
  4. Teil: Länderspezifisches
    1. Kapitel: Asien-Pazifik (Australien, Neuseeland, Singapur, Indien)
    2. Kapitel: China (Volksrepublik, Hongkong, Taiwan)
    3. Kapitel: Japan
    4. Kapitel: Südkorea
    5. Kapitel: Russische Föderation
    6. Kapitel: Schweiz
    7. Kapitel: Türkei
    8. Kapitel: USA
    9. Kapitel: Vereinigtes Königreich von Grossbritannien und Nordirland

Fokus

Transnationale Fragestellungen für grenzüberschreitende Transaktionen in den jeweiligen Zielländern, fokussiert auf Konfliktvermeidung, Vorbereitung streitiger Verfahren und Rechtsdurchsetzung.

Bewertung

Die Herausgeber haben mit international erfahrenen Autoren ein Potpourri an praxisorientierten Beiträgen zusammengestellt.

Weitere Informationen

The following two tabs change content below.