Der Datenschutzbeauftragte des Kantons Zürich hat einen neuen Leitfaden herausgegeben. In diesem stellte er die 8 wichtigsten Regeln zusammen, die es jedem Einzelnen ermöglichen sollten, den Datenschutz und die Daten-Sicherheit zu stärken.

Das Arbeiten ausserhalb des Geschäftsnetzwerks erhöhe die Risiken für die geschäftlichen Informationen und die Personendaten.

Dies gelte besonders, wenn private Geräte zum Einsatz kämen oder kein gesicherter Zugang zum Geschäftssystem zur Verfügung stehe.

 Inhaltsübersicht

  1. Updates installieren
  2. Starke Passwörter verwenden
  3. Sichere Identifikation gewährleisten
  4. Geschäftliche Informationen und Personendaten schützen
  5. E-Mail sicher einsetzen
  6. Kommunikations-Tools gezielt auswählen
  7. Sich vor Phishing und anderen Bedrohungen schützen
  8. Datenverlust sofort melden

Quelle

LawMedia Redaktionsteam

The following two tabs change content below.

LawMedia Redaktion

Redakteur bei LAWMEDIA
Artikel der LAWMEDIA Redaktion. Weitere Informationen zur LAWMEDIA unter lawmedia.ch.   » Alle Artikel der LAWMEDIA Redaktion