Der Bundesrat hat am 08.05.2020 die befristete Änderung der Verordnung über das Gewerbe der Reisenden (RGV) beschlossen.

Die Verordnungsänderung bezweckt, die Auswirkungen der epidemien-rechtlichen Massnahmen für das „Schaustellergewerbe“ zu mildern:

  • Verlängerung der Sicherheitsnachweise um sechs Monate
  • Automatische Anerkennung ausländischer Inspektionsstellen.

Mehr: Coronavirus: Befristete Änderung der Reisendengewerbe-Verordnung | admin.ch

Quelle

LawMedia Redaktionsteam

The following two tabs change content below.