Einleitung

Ab Januar 2021 wird bei der Eidgenössischen Steuerverwaltung (ESTV), Hauptabt. MWST, für die MWST-Deklaration die Papierformulare abgeschafft:

  • Ab dann kann die MWST Abrechnung nur noch digital eingereicht werden.

Handlungsbedarf für diejenigen, die noch in Printversion deklarieren

Derzeit reichen rund 50 % der MWST-Pflichtigen ihre MWST-Steuererklärung noch in Printform ein.

Für diese „Print-Deklarateure“ besteht Handlungsbedarf. Sie müssen sich auf die Umstellung vorbereiten und zwischen zwei Möglichkeiten entscheiden:

  • ESTV Suisse Tax
    • Die Plattform „ESTV Suisse Tax“ ist mit umfassenden Funktionalitäten ausgestattet und bereits funktionsfähig.
      • Vorteile
        • Klare Regelung der Berechtigungen
        • Importierung der XML Files zB aus der Abacus-Buchhaltung
      • Voraussetzung
        • Registrierung auf der Plattform der ESTV
  • MWST Abrechnung easy
    • Bei der Variante „MWST Abrechnung easy“ erhält der Steuerpflichtige einen Code zugestellt, der es als einzige Funktion ermöglicht, die MWST Abrechnung elektronisch zu erfassen.

Der Überblick

Quelle: MWST online abrechnen | estv.admin.ch

Mehr:

Quelle

LawMedia Redaktionsteam

The following two tabs change content below.

LawMedia Redaktion

Redakteur bei LAWMEDIA
Artikel der LAWMEDIA Redaktion. Weitere Informationen zur LAWMEDIA unter lawmedia.ch.   » Alle Artikel der LAWMEDIA Redaktion

Anwalt finden

Sie haben ein rechtliches Problem und brauchen Unterstützung durch eine Anwältin oder einen Anwalt? Auf GetYourLawyer – die Anwaltsplattform in Partnerschaft mit der LawMedia AG – finden Sie für jeden Fall den passenden Anwalt.