Der Bundesrat (BR) an seiner Sitzung vom 14.10.2020 die Anpassung der AHV/IV-Renten per 01.01.2021 an die aktuellen Preis- und Lohnentwicklung beschlossen.

Die Minimalrente der AHV/IV beträgt neu CHF 1195 pro Monat.

Gleichzeitig werden Anpassungen im Beitragsbereich, bei den Ergänzungsleistungen und in der obligatorischen beruflichen Vorsorge vorgenommen.

Zu den Einzelheiten:

  • Ausgangslage
    • Der Bundesrat (BR) prüft alle 2 Jahre, ob eine Anpassung der AHV/IV-Renten angezeigt ist
    • Der Entscheid stützt sich auf die Empfehlung der Eidgenössischen AHV/IV-Kommission und basiert auf dem arithmetischen Mittel aus dem Preis- und dem Lohnindex (Mischindex)
    • Der BR passte die Rente letztmals 2019 an, als er die AHV/IV Mindestrente auf  CHF 1’185 festsetzte
  • Anpassungen
    • Minimal- und Maximal-AHV/IV-Rente (Beträge bei voller Beitragsdauer)
      • Die minimale AHV/IV-Rente steigt
        • von CHF 1’185 auf CHF 1’195 pro Monat
      • Die Maximalrente wird erhöht
        • von CHF 2’370 auf CHF 2’390 pro Monat
    • Ergänzungsleistungen
      • Bei den Ergänzungsleistungen wird der Betrag für die Deckung des allgemeinen Lebensbedarfs angepasst
        • für Alleinstehende
          • von CHF 19’450 auf CHF 19’610 pro Jahr
        • für Ehepaare
          • von CHF 29’175 auf CHF 29’415 pro Jahr
        • für Kinder über 11 Jahren
          • auf CHF 10’260 pro Jahr
        • für Kinder unter 11 Jahren
          • auf CHF 7’200 pro Jahr
    • Mindestbeträge bei Selbständigerwerbenden
      • Die Mindestbeiträge der Selbständigerwerbenden und der Nichterwerbstätigen für AHV, IV und EO werden erhöht
        • von CHF 496 auf CHF 500pro Jahr
      • Der Mindestbeitrag für die freiwillige AHV/IV wird erhöht
        • von CHF 950 auf CHF 958 pro Jahr.

Quelle

LawMedia Redaktionsteam

Anwalt finden

Sie haben ein rechtliches Problem und brauchen Unterstützung durch eine Anwältin oder einen Anwalt? Auf GetYourLawyer – die Anwaltsplattform in Partnerschaft mit der LawMedia AG – finden Sie für jeden Fall den passenden Anwalt.