Die Wettbewerbskommission (WEKO) hat gemäss heutiger Mitteilung den Kauf von Sunrise durch UPC (Liberty Global) genehmigt. Diese Übernahme formiert das zweitgrösste Telekommunikationsunternehmen der Schweiz.

UPC/Sunrise wird wie Swisscom über eine eigene Mobilfunk- und Festnetzinfrastruktur verfügen:

  • Eine Beseitigung des wirksamen Wettbewerbs droht trotzdessen nicht
  • Die WEKO geht davon aus, dass sich UPC/Sunrise und Swisscom künftig nicht koordinieren werden
  • Daher genehmigte die WEKO die Übernahme, ohne Auflagen und ohne Bedingungen.

Vor rund einem Jahr plante Sunrise die UPC zu übernehmen:

Anschliessend lehnte jedoch die Mehrheit der Aktionäre die Unternehmensübernahme ab.

Die WEKO untersuchte im Rahmen der aktuellen neuen Fusion die Marktverhältnisse erneut, mit dem Ergebnis, dass diese weitgehend unverändert geblieben sein sollen.

Quelle

LawMedia Redaktionsteam

The following two tabs change content below.

LawMedia Redaktion

Redakteur bei LAWMEDIA
Artikel der LAWMEDIA Redaktion. Weitere Informationen zur LAWMEDIA unter lawmedia.ch.   » Alle Artikel der LAWMEDIA Redaktion

Anwalt finden

Sie haben ein rechtliches Problem und brauchen Unterstützung durch eine Anwältin oder einen Anwalt? Auf GetYourLawyer – die Anwaltsplattform in Partnerschaft mit der LawMedia AG – finden Sie für jeden Fall den passenden Anwalt.