Für Privatpersonen ist beim Ausfüllen der Steuererklärung 2020 aufgrund der COVID-19-Epidemie folgendes zu berücksichtigen:

  • Kanton Zürich
    • Berufskosten
      • Personen, die im Jahr 2020 corona-bedingt im Homeoffice arbeiteten, haben in der Steuererklärung 2020 keine Kürzung der Berufskos­ten, zum Beispiel beim Arbeitsweg oder bei der auswärtigen Verpflegung, vorzunehmen
    • Arbeitszimmer
      • Es können aber auch keine Kosten für die Nutzung des Arbeitszimmers geltend gemacht werden
    • Ziel
      • Steuerpflichtige
        • Den Steuerpflichtigen soll das Ausfüllen der Steuererklärung vereinfacht werden
      • Steuerbehörde
        • Für die Steuerbehörden wird die Veranlagung weniger aufwändig
  • Kanton Schwyz
    • Berufskosten
      • Auch der Kanton Schwyz lässt die Berufs­kosten für den Arbeitsweg und die auswärtige Verpflegung zum Abzug zu, und zwar auch dann, wenn die Arbeit pandemie-bedingt im Homeoffice erbracht wurde
    • Arbeitszimmer
      • Ebenso ist kein zusätzlicher Ab­zug für das Arbeitszimmer zu Hause möglich.

Quelle

LawMedia Redaktionsteam

The following two tabs change content below.

LawMedia Redaktion

Redakteur bei LAWMEDIA
Artikel der LAWMEDIA Redaktion. Weitere Informationen zur LAWMEDIA unter lawmedia.ch.   » Alle Artikel der LAWMEDIA Redaktion

Anwalt finden

Sie haben ein rechtliches Problem und brauchen Unterstützung durch eine Anwältin oder einen Anwalt? Auf GetYourLawyer – die Anwaltsplattform in Partnerschaft mit der LawMedia AG – finden Sie für jeden Fall den passenden Anwalt.