Die Aufsichtsbehörde über die Bundesanwaltschaft (AB-BA) hat gemäss Medienmitteilung von 15.03.2021 am 08.03.2021 Herrn Dr. iur. Ulrich Weder als ausserordentlichen Staatsanwalt des Bundes ernannt. Die AB-BA stützt sich dabei auf Art. 67 des Strafbehördenorganisationsgesetzes, welcher bei Strafanzeigen von oder gegen a.o. Staatsanwälte der Bundesanwaltschaft als mutmassliche Täter gilt.

Dr. Weder soll die vom ausserordentlichen Bundesanwalt Dr. iur. Stefan Keller aufgrund eines Artikels der Zeitung «Blick» eingereichte Strafanzeige wegen Verletzung des Amtsgeheimnisses prüfen.

Am 03.02.2021 erstattete der ausserordentliche Bundesanwalt Dr. iur. Stefan Keller bei der AB-BA Strafanzeige gegen Unbekannt wegen Verletzung des Amtsgeheimnisses gemäss StGB 320.

Im Vorfeld der Wahl von Dr. iur. Keller zum ausserordentlichen Bundesanwalt erschien am 11.09.2020 Medienbeitrag:

  • Publikationsorgan: «Blick»
  • Titel: «In der Fifa-Affäre droht schon die nächste Pleite»
  • Bezugnahme im Artikel: Korrespondenz von Dr. iur. Keller, die sich ausschliesslich an die Bundesanwaltschaft gerichtet hatte.

Zur Person Dr. iur. Ulrich Weder:

Dr. iur. Ulrich Weder ist ehemaliger Leitender Staatsanwalt der Staatsanwaltschaft IV und stellvertretender Oberstaatsanwalt des Kantons Zürich.

Quelle

LawMedia Redaktionsteam

Bildquelle: Bundesanwaltschaft | bundesanwaltschaft.ch

The following two tabs change content below.

Anwalt finden

Sie haben ein rechtliches Problem und brauchen Unterstützung durch eine Anwältin oder einen Anwalt? Auf GetYourLawyer – die Anwaltsplattform in Partnerschaft mit der LawMedia AG – finden Sie für jeden Fall den passenden Anwalt.