Hauri Andrea / Jud Andreas / Lätsch David / Rosch Daniel
Abklärungen im KindesschutzDas Berner und Luzerner Abklärungsinstrument in der PraxisBand 5
1.Auflage
Bern 2021
278 Seiten
Stämpfli Verlag AG
CHF 86.00
ISBN 978-3-7272-2872-8

Buchart

Buch (broschiert)

Reihe Schriften zum Kindes- und Erwachsenenschutz
Band 5
SKES, 5

Inhalt / Rezension

Fachlich fundierte und für Betroffene transparente Abklärungen im Kindesschutz sind eine Herausforderung für die abklärende Person, basieren doch die Einschätzungen des Kindeswohls oft auf lückenhaften Informationen.

Die Einschätzungen gelten aus folgenden Gründen besonders anspruchsvoll und fehleranfallig:

  • staatlicher Eingriffskontext
  • stark prognostischer Charakter.

Die Einschätzungsergebnisse haben eine enorme Tragweite auf die Kinder und deren Familien.

Der Bedarf nach einem praxisnahen, forschungsbasierten Abklärungsinstrument, welches den organisatorischen und rechtlichen Rahmenbedingungen des schweizerischen Kindesschutzsystems Rechnung trägt, ist gross; Fachpersonen des Kindesschutzes wünschen sich schon lange ein solches Abklärungsinstrument.

Die Berner Fachhochschule und die Hochschule Luzern haben sich dieses Anliegens angenommen und hiezu das Berner und Luzerner Abklärungsinstrument entwickelt.

Das vierköpfige, interdisziplinär zusammengesetzte Team bezog auch verschiedene Abklärungsdienste und die KESB mit ein.

Die von den Herausgebern vorgelegte Publikation enthält somit erstmals eine vollständige Veröffentlichung des gesamten Abklärungsinstruments; die Publikation enthält auch ein Anwendungsmanual.

Das Werk ist in vier Teile gegliedert:

  • Erster Teil
    • Sozialarbeiterisch-rechtliche Auseinandersetzung mit Abklärungen im Kindesschutz
    • Dieses Kapitel strukturiert die Kindeswohlabklärung in Phasen:
      • Benennung Gegenstand
      • Ziel
      • Zweck
      • Dimensionen
  • Zweiter Teil
    • Einführung in das Berner und Luzerner Abklärungsinstrument
      • Aufbau
      • Konstruktion
      • Bestandteile
    • Schrittweise Durchleitung durch das lnstrument
  • Dritter Teil
    • In diesem Teil erfolgt der Abdruck des Berner und Luzerner Abklärungsinstruments
  • Vierter Teil
    • Dieser Teil enthält eine überarbeitete Version der Ankerbeispiele des Instruments

Das Werk verortet das Instrument im übergeordneten Kontext der Abklärungen im Kindesschutz.

Inhaltsübersicht

Vorwort

Teil I: Abklärungen im Kindesschutz – Ein Sozialarbeiterisch-rechtlicher Zugang

  1. Die fünf methodischen Phasen der Abklärung im Kindesschutz
  2. Gegenstand der Kindeswohlabklärung
  3. Ziel und Zweck einer Kindeswohlabklärung
  4. Die abklärende Person
  5. Dimensionen der Abklärung
  6. Phasen im Abklärungsverfahrensrecht – ein integratives Modell zwischen Recht und Methodik
  7. Finanzierung der Massnahme
  8. Output von Abklärungen: Der Abklärungsbericht oder die gutachtliche Stellungnahme
  9. Bibliographie

Teil II: Das Berner und Luzerner Abklärungsinstrument in der Praxis

  1. Aufbau und Konstruktion des Abklärungsinstruments
  2. Von der Ausgangslage zur Empfehlung: Die einzelnen Bestandteile des Abklärungsinstruments
  3. Webapplikation
  4. Zusätzliche Hinweise zur Anwendung
  5. Organisatorische Implementation des Abklärungsinstruments
  6. Allgemeine Hinweise zur Anwendung der Ankerbeispiele
  7. Ausblick
  8. Bibliographie

Teil III: Abdruck des Abklärungsinstruments

  1. Das Berner und Luzerner Abklärungsinstrument zum Kindesschutz
  2. Gliederung des Abklärungsberichts

Teil IV: Ankerbeispiele

  1. Überprüfung des sofortigen Handlungsbedarfs
  2. Situationsanalyse

Stichwortverzeichnis

Fokus

  • KESB, Abklärende von Kindeswohlgefährdungen und weitere Akteure, die sich um das Kindeswohl und dessen Gefährdung kümmern, wie Sozialhilfe, Mütter-/Väterberatungsstellen usw.

Bewertung

  • Hilfreiches Abklärungsinstrument, d.h. Nachschlagewerk mit Ankerbeispielen, für die Einordnung nach Risiken und Schutzfaktoren.

Anwalt finden

Sie haben ein rechtliches Problem und brauchen Unterstützung durch eine Anwältin oder einen Anwalt? Auf GetYourLawyer – die Anwaltsplattform in Partnerschaft mit der LawMedia AG – finden Sie für jeden Fall den passenden Anwalt.