Der internationale Druck auf eine Angleichung der Gewinnsteuern für Unternehmen steigt:

  • Es geht um die Überlegungen zu einem internationalen Mindestsatz für die Besteuerung von Unternehmen
  • Die US-Finanzministerin Janet Yellen hat kürzlich den Vorschlag zu einem globalen Mindeststeuersatz geäussert:
    • Dieser solle bei 21 % liegen
    • Der vorgeschlagene Mindeststeuersatz läge damit weit über dem derzeitigen ordentlichen Gewinnsteuersatz der Schweiz von 14,9 %
  • Eine solche Höhe des Gewinnsteuersatzes würde die Standortattraktivität der Schweiz gefährden.

Es dürfte daher umso wichtiger sein, dass die Schweiz andere Standortfaktoren stärkt.

Es liegt nun an Bundesrat und Parlament, sich auf eine solche nachteilige Änderung soweit möglich einzustellen.

Quelle

LawMedia Redaktionsteam

Anwalt finden

Sie haben ein rechtliches Problem und brauchen Unterstützung durch eine Anwältin oder einen Anwalt? Auf GetYourLawyer – die Anwaltsplattform in Partnerschaft mit der LawMedia AG – finden Sie für jeden Fall den passenden Anwalt.