Der Bundesrat (BR) hat am 11.06.2021 das geplante Vorgehen für die weitere Stärkung des Wirtschaftsstandortes Schweiz im Kontext der OECD/G20-Arbeiten zur globalen Unternehmensbesteuerung zur Kenntnis genommen. 

Abhängig vom Arbeitsfortgang auf internationaler Ebene will der BR im ersten Quartal 2022 über einen koordinierten Reformplan entscheiden.

Die OECD/G20-Arbeiten zur globalen Unternehmensbesteuerung schreiten voran:

  • Internationaler Mindeststeuersatz bei 15 %
    • G7-Finanzminister haben sich für einen internationalen Mindeststeuersatz von mindestens 15 Prozent für grosse multinationale Unternehmen ausgesprochen
  • Erhöhung des Steueranteils multinationaler Unternehmen
    • Es soll der Besteuerungsanteil der Marktstaaten am Gewinn gewisser hochprofitabler, multinationaler Unternehmen erhöht werden.
  • Zeitplan
    • Man geht davon aus, dass die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) folgendes erreichen wird:
      • bis Mitte 2021 die Erzielung einer politischen Einigung über gewisse Eckwerte
      • bis Ende 2021 die Erarbeitung der Detailbestimmungen.

Für die Schweiz gilt es nun, die Weichen im Hinblick auf die OECD/G20-Arbeiten zur internationalen Unternehmensbesteuerung zu stellen, damit die Schweiz weiterhin bleibt:

  • ein wettbewerbsfähiger Standort mit
    • nachhaltigem Wachstum
    • Innovation
    • attraktiven Arbeitsplätzen
    • hohem Wohlstandsniveau.

Alle sind gespannt, welche Massnahmen die beauftragten Bundesstellen EFD und WBF entwickeln werden, damit die Attraktivität des Wirtschaftsstandortes Schweiz gesichert und international doch akzeptiert wird.

Quelle

LawMedia Redaktionsteam

The following two tabs change content below.

LawMedia Redaktion

Redakteur bei LAWMEDIA
Artikel der LAWMEDIA Redaktion. Weitere Informationen zur LAWMEDIA unter lawmedia.ch.   » Alle Artikel der LAWMEDIA Redaktion

Anwalt finden

Sie haben ein rechtliches Problem und brauchen Unterstützung durch eine Anwältin oder einen Anwalt? Auf GetYourLawyer – die Anwaltsplattform in Partnerschaft mit der LawMedia AG – finden Sie für jeden Fall den passenden Anwalt.