Erhöhung der Schattenwurf-Dauer auf maximal 3 Stunden

Der Kantonsrat des Kantons Zürich hat mit eindeutigem Votum (104 : 27) aufgrund einer Vorlage des Regierungsrates die sog. Schattenwurfregelung für Hochhäuser in der kantonalen Allgemeinen Bauverordnung gelockert:

  • Hochhäuser in Zürich sollen neu drei Stunden Schatten werfen dürfen.
  • Der Bau von Hochhäusern dürfte dadurch erleichtert und die städtebauliche innere Verdichtung gefördert werden.

Aktuell schreibt die Allgemeine Bauverordnung sinngemäss vor, dass im Kanton Zürich ein Hochhaus bewohnte Gebäude in seiner Nachbarschaft und benachbarte Grundstücke in Wohnzonen im Winter nicht länger als zwei Stunden beschatten darf. Die Vorlage des Regierungsrats (RR) sieht vor, diese Maximaldauer, die sog. „Schattenwurfregelung“, auf drei Stunden zu erhöhen.

Quelle

LawMedia Redaktionsteam

The following two tabs change content below.

LawMedia Redaktion

Redakteur bei LAWMEDIA
Artikel der LAWMEDIA Redaktion. Weitere Informationen zur LAWMEDIA unter lawmedia.ch.   » Alle Artikel der LAWMEDIA Redaktion

Anwalt finden

Sie haben ein rechtliches Problem und brauchen Unterstützung durch eine Anwältin oder einen Anwalt? Auf GetYourLawyer – die Anwaltsplattform in Partnerschaft mit der LawMedia AG – finden Sie für jeden Fall den passenden Anwalt.