Katja Loretz: Arbeitsverhinderung auf Grund von pflegebedürftigen Kindern oder Haustieren

Zürich / St. Gallen 2021
133 Seiten
DIKE Verlag
CHF 52.00
ISBN 978-3-03891-266-8

Buchart

Buch (Kartoniert, Paperback)

Recht in privaten und öffentlichen Unternehmen (RiU) / LfE, 39

Inhalt / Rezension

Bei Mitarbeitern mit Kindern oder Haustieren besteht immer das latente Risiko, das diese unerwartet erkranken oder verunfallen und dadurch pflegebedürftig werden.

Die Pflicht zur Arbeitsleistung und die gesetzlichen Pflichten als Eltern bzw. als Haustierhalter stehen in einem Spannungsfeld zueinander. Insbesondere kann ein Konflikt zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber entstehen. Dieser kann nur gelöst werden, wenn beide Parteien hinreichend über die Rechtslage informiert sind.

Wussten Sie, welche Rechte Ihnen aufgrund Ihres privatrechtlichen Arbeitsvertrages in solchen Situationen zustehen?

Im Arbeitsalltag sind die Arbeitgeber oft mit verschiedensten Arbeitsverhinderungsgründen ihrer Mitarbeiter konfrontiert. Dabei stehen Themen im Mittelpunkt wie

  • Der Grundsatz „Ohne Arbeit kein Lohn
  • der Anspruch auf Lohnfortzahlung
  • die Berücksichtigung bei der Anordnung von Überstundenarbeit
  • der Kündigungsschutz
  • etc.

Sie führen in der Praxis immer wieder zu Unsicherheiten bei Mitarbeitern, aber auch beim Arbeitgeber.

Nach Ansicht der Autorin bieten weder Literatur, noch Judikatur eine umfassende Klärung auf diese Fragen. Mit ihrer Arbeit will sie zur Beseitigung dieser Unklarheiten beitragen und Antworten auf diverse Fragen im Zusammenhang mit dieser Problematik bieten:

  • im ersten Teil
    • Aufarbeitung der rechtlichen Grundlagen
    • Rechte und Pflichten des Arbeitgebers und des Arbeitnehmers werden durch die aktuelle Rechtslage unter Einbezug von Lehre und Rechtsprechung aufgezeigt
  • im zweiten Teil
    • Untersuchung der Vorkommen solcher Situationen
    • Handhabung in der Praxis
    • Aufbereitung und Darlegung der Ansichten von
      • Arbeitnehmern
      • Arbeitgebern
      • Gewerkschaften
  • Empfehlungen für die Praxis.

Der Ratgeber mit eingebauten Musterklauseln für alle involvierten Parteien hat zum Ziel, die Handhabung rund um diese Thematik in Zukunft zu vereinfachen, damit Konflikte im Arbeitsalltag vermieden werden können.

Inhaltsübersicht

Vorwort

Inhaltsverzeichnis

Literaturverzeichnis

Materialienverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis

Abbildungsverzeichnis

  • § 1 Einleitung
    1. Problemstellung
    2. Zielsetzung
    3. Methodik
    4. Begriffsbestimmungen
    5. Abgrenzungen
  • § 2 Allgemein theoretischer Teil
    1. Einführung
    2. Anwendung familienrechtlicher Normen
    3. Anwendung tierschutzrechtlicher Normen
    4. Anwendung obligationenrechtlicher Normen
    5. Anwendung arbeitsgesetzlicher Normen
    6. Gesamtarbeitsverträge
    7. Folgerungen aus dem allgemein theoretischen Teil
  • § 3 Besonderer praktischer Teil
    1. Übersicht über empirische Studie
    2. Ergebnisse aus der quantitativen Studie
    3. Ergebnisse aus der qualitativen Studie
    4. Folgerungen aus dem besonderen praktischen Teil
  • § 4 Zusammenfassung und Empfehlung
    1. Zusammenfassung und Gegenüberstellung von Theorie und Praxis
    2. Empfehlung

Anhang

Fokus

Situationen unerwarteter Pflegebedürftigkeit von Kindern und Haustieren.

Bewertung

Informativer Ratgeber mit hilfreichem Anhang.

The following two tabs change content below.

LawMedia Redaktion

Redakteur bei LAWMEDIA
Artikel der LAWMEDIA Redaktion. Weitere Informationen zur LAWMEDIA unter lawmedia.ch.   » Alle Artikel der LAWMEDIA Redaktion

Anwalt finden

Sie haben ein rechtliches Problem und brauchen Unterstützung durch eine Anwältin oder einen Anwalt? Auf GetYourLawyer – die Anwaltsplattform in Partnerschaft mit der LawMedia AG – finden Sie für jeden Fall den passenden Anwalt.