Die Stimmbürger entscheiden am 28.11.2021 über die Volksinitiative «Für eine starke Pflege».

Die „Pflegeinitiative“ verlangt von Bund und Kantonen, die Pflege zu fördern:

  • Sie sollen für eine ausreichende, allen zugängliche Pflege von hoher Qualität sorgen.

 Dem Bundesrat (BR) und dem Parlament geht die Initiative zu weit:

  • Sie stellen der „Pflegeinitiative“ einen sog. indirekten Gegenvorschlag gegenüber:
    • Die Aus- und Weiterbildung soll während 8 Jahren mit bis zu CHF 1 Mrd. gefördert werden.

Initiative:

  • Förderung der Pflege in der Verfassung verankern.

Argumente der Gegner:

  • Pflegenotstand beheben.

Argumente von BR + Parlament:

  • Keine Regelung der Arbeitsbedingungen.

Quelle

LawMedia Redaktionsteam

The following two tabs change content below.

LawMedia Redaktion

Redakteur bei LAWMEDIA
Artikel der LAWMEDIA Redaktion. Weitere Informationen zur LAWMEDIA unter lawmedia.ch.   » Alle Artikel der LAWMEDIA Redaktion

Anwalt finden

Sie haben ein rechtliches Problem und brauchen Unterstützung durch eine Anwältin oder einen Anwalt? Auf GetYourLawyer – die Anwaltsplattform in Partnerschaft mit der LawMedia AG – finden Sie für jeden Fall den passenden Anwalt.