Rolf H. Weber / Hans Kuhn
Entwicklungen im schweizer Blockchain-Recht

1. Auflage
Basel 2021
250 Seiten
Helbing Lichtenhahn AG
CHF 88.00
ISBN 978-3-7190-4425-1

Das Parlament hat im September 2020 das Bundesgesetz zur Anpassung des Bundesrechts an Entwicklungen der Technik verteilter elektronischer Register (DLT-Gesetz) einstimmig verabschiedet. Es wurde vom Bundesrat (BR) zweistufig in Kraft gesetzt.

Das DLT-Gesetz war ein wichtiger Meilenstein. Die von ihm behandelte Materie ist allerdings keine einfache, greift sie doch tief in die bestehende Rechtsordnung ein:

  • In das private und öffentliche Finanzmarktrecht;
  • ins Vertragsrecht;
  • in die Prinzipien von Corporate Governance.

Das Buch befasst sich nämlich schwergewichtig mit dem DLT-Gesetz.

Das Buch stellt dabei die Änderungen, die dieses Gesetz bringt, wissenschaftlich fundiert dar:

  • Da das DLT-Gesetz als Rahmengesetz nur punktuelle Änderungen mit sich bringt,
    • legten Herausgeber und Autoren besonderes Gewicht auf die Einbettung des DLT-Gesetzes in das bestehende Recht;
    • begründeten die Herausgeber die bisher nicht bekannte, rechtswissenschaftliche Unterdisziplin den Begriff des „Blockchain-Rechts“.
  • Weiter wurden als Neuerungen im Schweizer Blockchain-Recht behandelt:
    • das neu eingeführte Registervertragsrecht;
    • die Rahmenbedingungen für Emissionen;
    • die Verwahrung von digitalen Vermögenswerten;
    • die neu eingeführte Lizenz für DLT-Handelssysteme.
  • Zwei Grundlagenkapitel runden das Werk ab:
    • Technische Grundlagen der Blockchain-Technologie
    • Bedeutung der Blockchain-Wirtschaft in der Schweiz.

Die Autoren versuchten, die Entwicklung des Blockchain-Rechts in elf Kapiteln in den grösseren privatrechtlichen, aufsichtsrechtlichen und rechtsvergleichenden Kontext einzuarbeiten (vgl. auch die nachfolgende Box).

Herausgeber

Rolf H. WeberProf. Dr. iur., Rechtsanwalt in Zürich
Hans Kuhn
Dr. iur., LL.M. (Tulane), Rechtsanwalt in Zürich

Autoren

Rolf H. Weber
Prof. Dr. iur., Rechtsanwalt in Zürich
Kapitel I, II, VIl und XI

Hans Kuhn
Dr. iur., LL.M. (Tulane), Rechtsanwalt in Zürich
Kapitel , ll, IV, V, VIII, X und XI

Luca Bianchi
lic. iur., LL.M. (Northwestern), MBA, MAS UZH in Finance, Rechtsanwalt in Zürich
Kapitel IX

Stefan Kramer,
Dr. iur., LL.M. (Harvard), Rechtsanwalt in Zürich
Kapitel VI

Ralf Kubli
lic. phil. I, MBA (Cornell)
Kapitel ll

Reto Luthiger
Dr. iur., Rechtsanwalt in Zürich
Kapitel VllI

Daniel Rutishauser
Eidg. Dipl. Ing. ETH, MAS MTEC ETH
Kapitel II

Cornelia Stengel
Prof. Dr. iur., Rechtsanwältin in Zürich
Kapitel IX

Dominic Wyss
Law, LL.M. (University of Chicago Law School), Rechtsanwalt in Zürich
Kapitel VI

Inhalt

Vorwort
Autorin und Autoren
Literatur
Materialien
Abkürzungsverzeichnis

I. Einleitung

Hans Kuhn/Rolf H. Weber

II. Grundlagen

Daniel Rutishauser/Ralf Kubli/Rolf H. Weber

III. Taxonomie

Hans Kuhn

IV. Digitale Aktiven im schweizerischen Privatrecht

Hans Kuhn

V. Primärmarktregulierung

Hans Kuhn

VI. Verwahrung von digitalen Aktiven

Stefan Kramer/Dominic Wyss

VII. Handel mit digitalen Aktiven

Rolf H. Weber

VIII. Aufsichtsrechtliche Rahmenbedingungen

Reto Luthiger/Hans Kuhn

IX. Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung

Cornelia Stengel/Luca Bianchi

X. Entwicklungen im Ausland

Hans Kuhn

XI. Ausblick

Rolf H. Weber/Hans Kuhn

Fokus

Themenbezogener wissenschaftlicher Überblick zum DLT-Gesetz und zu Blockchain.

Bewertung

Guter Überblick.

Anwalt finden

Sie haben ein rechtliches Problem und brauchen Unterstützung durch eine Anwältin oder einen Anwalt? Auf GetYourLawyer – die Anwaltsplattform in Partnerschaft mit der LawMedia AG – finden Sie für jeden Fall den passenden Anwalt.