Bildquelle: Hallwylstrasse_4_Bern | newsd.admin.ch

Das Bundesamt für Wohnungswesen BWO zieht Mitte Dezember 2021 nach 26 Jahren der Präsenz in Grenchen zurück nach Bern.

Einleitung

Der Umzug des BWO geht zurück auf einen Beschluss des Bundesrates vom 01.06.2018.

Ziel: Kürzere Wege zu Entscheidungsträgern

Mit dem Umzug an den neuen Standort in Bern entsteht für BWO eine grössere Nähe zum Politzentrum.

Die Wege werden kürzer:

  • zum Departement
  • zu anderen Ämtern
  • zum Parlament
  • zu den politischen Interessensgruppen.

Adressänderung

Ausser der postalischen Adresse – Hallwylstrasse 4, 3003 Bern – bleiben die Kontaktangaben des BWO unverändert.

Aufgaben unverändert

  • Gleiche Aufgaben des Amtes
  • Gleiche Funktion (Kompetenzzentrum des Bundes für Wohnungsfragen)
  • Gleiche Zuständigkeiten
    • Mietrecht
    • Vollzug der Wohnraumförderung des Bundes
    • Jeweilige Erarbeitung der Entscheidungsgrundlagen
      • zur Verbesserung des Wohnraumangebots
      • zum Wohnumfeld
      • zur Transparenz auf dem Wohnungsmarkt.

Gebäude in Grenchen für neue Funktion verkauft

Das Gebäude an der Storchengasse 6 in Grenchen wurde vom Bund an die Stadt Grenchen verkauft. Dort soll ein Ärztezentrum entstehen.

Quelle

LawMedia Redaktionsteam

The following two tabs change content below.

LawMedia Redaktion

Redakteur bei LAWMEDIA
Artikel der LAWMEDIA Redaktion. Weitere Informationen zur LAWMEDIA unter lawmedia.ch.   » Alle Artikel der LAWMEDIA Redaktion

Anwalt finden

Sie haben ein rechtliches Problem und brauchen Unterstützung durch eine Anwältin oder einen Anwalt? Auf GetYourLawyer – die Anwaltsplattform in Partnerschaft mit der LawMedia AG – finden Sie für jeden Fall den passenden Anwalt.