Hardy Landolt / Manfred Dähler
Jahrbuch zum Strassenverkehrsrecht 2021
Zürich / St. Gallen 2021
365 Seiten
Dike Verlag
CHF 128.00
ISBN 978-3-03891-339-9

Buchart

Buch (Kartoniert, Paperback)

Inhalt / Rezension

Die Jahrbücher zum Strassenverkehrsrecht (JSVG) sind fester Bestandteil der Informationsmittel derjenigen Personen, die sich mit dem Strassenverkehrsrecht tiefergehend und regelmässig beschäftigen.

Die JSVG enthalten

  • wissenschaftliche Beiträge aus allen Bereichen des Strassenverkehrs

und geben seit 2003 wieder:

  • die Entwicklungen in diesem komplexen Gebiet.

Den JSVG ist eigen:

  • die kritische Auseinandersetzung mit der jeweiligen Materie
  • der interdisziplinäre Ansatz.

Das «Jahrbuch zum Strassenverkehrsrecht 2021» umfasst dieses Jahr bzw. in dieser Ausgabe 13 Beiträge aus den folgenden vier Gebieten:

  • Privatrecht (Haftungs- und Versicherungsrecht)
  • Straf- und Verwaltungsrecht zum SVG
  • Verkehrsmedizin und Verkehrspsychologie
  • Verkehrstechnik und Unfallanalytik

Die Autoren und deren Beiträge sind in der Box resp. im Inhaltsverzeichnis unten aufgelistet

Das Werk entstand in Zusammenarbeit mit dem

  • «Europa Institut an der Universität Zürich» (EIZ).

Verantwortlich für die «Zürcher Tagung zum Strassenverkehrsrecht» war die

  • Redaktion des JSVG.

Die Veranstaltung wird jeweilen im September durchgeführt und die wissenschaftlichen Beiträge der Referenten wurden im nun vorliegenden Jahrbuch publiziert.

Redaktion

  • RA lic. iur. Manfred Dähler
  • Dr. iur. Hardy Landolt

(Vorsitz, Herausgeber)

  • phys. ETH Jörg Arnold
  • phil. Jacqueline Bächli-Biétry
  • Dr. iur. Andreas Eicker
  • med. Bruno Liniger
  • phys. UniBE Bettina Zahnd

Inhaltsverzeichnis

Klartext

Klartext: Rechtsüberholen auf Autobahnen und Begriff der «wichtigen Verkehrsvorschrift»
MANFRED DÄHLER

Privatrecht (Haftungs- und Versicherungsrecht)

E-Mobilität und Kollateralschäden – Versicherungsdeckung und Versicherungsleistung
CATHERINE MARIANNE WALDENMEYER

Der Genugtuungsanspruch von Verkehrsunfallopfern
HARDY LANDOLT

SVG-Rechtsprechung: Haftpflichtrechtliche Urteile des Jahres 2020
HARDY LANDOLT

Strafrecht und Verwaltungsrecht zum SVG

Kompendium der Rechtsprechung des Bundesgerichts zum Strassenverkehrsstrafrecht
ANDREAS EICKER

Rechtsprechung kompakt: Administrativmassnahmen
CHRISTOF ZELLER

Verkehrsmedizin und Verkehrspsychologie

Endlich da: Der neue «Leitfaden Fahreignung» Eine kritische Würdigung aus verkehrsmedizinischer und verkehrspsychologischer Sicht
KRISTINA KELLER / REGULA WICK / JACQUELINE BACHLI-BIÉTRY

Bericht THC-Grenzwerte im Strassenverkehr -Eine Literaturanalyse
BIRANDA BUCHER / KATHRIN GERLACH / PRISKA FREI / KAI KNÖPFLI / Eva SCHEURER

Problematik der Sedativa und Hypnotika, mit Fokus auf Benzodiazepine und Z-Hypnotika, aus verkehrsmedizinischer Sicht
GERDA STEINDL

Fahreignungs-Gutachten bei komplexen medizinischen Sachverhalten
KAI KNÖPFLI / BRUNO LINIGER

Verkehrstechnik und Unfallanalytik

Digitale Spuren in Fahrzeugen
STEFAN LIECHTI

Die Zukunft liegt im Untergrund -und was ist mit den Risiken durch Elektrofahrzeugbrände?
LARS DEREK MELLERT / MARTIN TUCHSCHMID / MARCEL HELD

Untersuchung des Carunfalls vom 13.3.2012 im Autobahntunnel bei Sierre/VS
JÖRG ARNOLD

Fokus

Sammelband wissenschaftlicher Beiträge aus allen Bereichen des Verkehrsrechts;

Zur Zielgruppe der JSVG zählen:

  • die Verkehrspolizeien
  • Strassenverkehrs- und Strafbehörden
  • Gerichte
  • Versicherungen
  • Anwaltschaft
  • Verkehrsmediziner und –psychologen
  • Unfallanalytiker
  • Institutionen der Unfallprävention.

Bewertung

Informatives Werk zu Aktualitäten aus dem Strassenverkehr

The following two tabs change content below.

LawMedia Redaktion

Redakteur bei LAWMEDIA
Artikel der LAWMEDIA Redaktion. Weitere Informationen zur LAWMEDIA unter lawmedia.ch.   » Alle Artikel der LAWMEDIA Redaktion

Anwalt finden

Sie haben ein rechtliches Problem und brauchen Unterstützung durch eine Anwältin oder einen Anwalt? Auf GetYourLawyer – die Anwaltsplattform in Partnerschaft mit der LawMedia AG – finden Sie für jeden Fall den passenden Anwalt.