Start Berichte Seite 74

Berichte

News, Nachrichten, Berichte aus den Bereichen Recht, Wirtschaft und Gesellschaft in der Schweiz.

Anzahl Firmenkonkurse im Jahr 2010 gestiegen

In den ersten drei Quartalen des Jahres 2010 sind in der Schweiz 4479 Firmen Konkurs gegangen. Im Vergleich zur gleichen Periode im Vorjahr sind das 23% mehr. Diese Zahlen sind einer Studie von Dun & Bradstreet (Schweiz) AG entnommen. Die Insolvenzen verursachten von Januar bis September total 3208 der Konkurse. Somit nahmen die Konkurse durch Insolvenz um zehn Prozent zu.

Umstrukturierung / Restrukturierung von Unternehmen

Unter Umstrukturierung einer Gesellschaft / eines Unternehmens wird eine rechtsstruktur-orientierte Unternehmensänderung verstanden, d.h. eine Änderung der rechtlichen Struktur einer Gesellschaft. Im Gegensatz zur Umstrukturierung betrifft die Restrukturierung einer Gesellschaft eine betriebswirtschaftlich-organisatorische Änderungen im Unternehmen (beispielsweise zur Sanierung einer überschuldeten Gesellschaft).

Immobilien-Transaktionen

Auch wenn der Gesetzgeber den Immobilienerwerb durch Ausländer -zumindest bezüglich Kapitalanlage-Wohnimmobillien- immer noch beschränkt, haben mittlerweile globale Anleger im Rahmen der Diversifikation ihrer Kapitalanlage den Immobilienmarkt der Schweiz entdeckt. Angelsächsische Prozessabläufe wie Reporting zum Objekt und zu den Märkten, Facility Management, CREM (corporate real estate management), Due Diligence, strukturierter Erwerb und strukturierte Finanzierung haben dabei beinahe unbemerkt Einzug ins Schweizerische Immobilienwesen gehalten.

Baurekurs

Bauen ist oft mit zahlreichen rechtlichen Hürden verbunden. Verschiedene Gesetze sehen sowohl für den Bauherrn als auch für Dritte Rechtsmittel und Rechtsbehelfe vor, mit welchen sich die betroffenen Personen gegen die Entscheide der Behörden wehren können. Dies ist in erster Linie der Baurekurs.

Energetische Gebäudesanierung

Der Unterhalt und die Sanierung von Immobilien können in einem Widerspruch zu den Mieterinteressen stehen… Wird ein Mietverhältnis im Hinblick auf eine umfassende Sanierung gekündigt, kann der Mieter die Kündigung bei der zuständigen Schlichtungsbehörde anfechten und eine Erstreckung des Mietverhältnisses verlangen.

Höherer Verzugszins soll Zahlungsmoral verbessern

Der Bundesrat will den Verzugszins nun doch nicht erhöhen - am 4. April 2012 beantragte er dem Parlament, die Motion "Stopp dem Zahlungsschlendrian" abzuschreiben. Grund für den Entscheid des Bundesrates ist die derzeit schwierige Wirtschaftslage. Der Bundesrat schreibt zu seinem Entscheid: "Der Bundesrat anerkennt, dass die öffentliche Hand die schwierige Lage mancher Unternehmen nicht dadurch noch verstärken darf, dass sie die Zahlungsfristen nicht einhält. Die Anstrengungen des Bundes zur Verbesserung des Zahlungsverzugs zeigen Erfolg."

Law-News durchsuchen

x

Law-News durchsuchen