Erbrecht

Das Erbrecht ist im Schweizerischen Zivilgesetzbuch (ZGB) geregelt, umfasst die Normen, die sich mit dem Übergang des Vermögens einer Person (Erblasser) bei ihrem Tod auf eine oder mehrere andere Personen befassen und bestimmt hiezu die Erbberufung (gesetzliche Erben, die vom Erblasser berufenen Erben, Testament, Erbvertrag), den Erbgang (Eröffnung bzw. Wirkungen (Erwerb, Sicherung, Erbenhaftung, öffentliches Inventar, Amtliche Liquidation, Erbschaftsklage)) und die Erbteilung (Erbengemeinschaft, Teilungsverfahren bzw. Teilungsgrundsätze, Ausgleichung und Erbteilung).

Erbschaftssteuer-Initiativen-Nein und Präventiv-Schenkungen

0
Rückgängigmachung der Zuwendungen von 2011? Der Schweizer Souverän hat sich am vergangenen Sonntag, den 14.06.2015, klar gegen die Einführung einer Eidg. Erbschaftsteuer von 20 Prozent...

Schenkung und Erbvorbezug

0
Immer mehr Menschen erben erst im Pensionsalter. Meist hätten sie das Geld jedoch zu einem früheren Zeitpunkt im Leben weit dringender benötigt - beispielsweise...

Revision des Erbrechts: Parlament plant Modernisierung

0
Der Nationalrat hat einer Revision und Modernisierung des Erbrechts zugestimmt Gemäss Justizministerin Sommaruga wurden im Jahr 2000 in der Schweiz über 28 Milliarden Franken vererbt,...

Law-News durchsuchen

x

Law-News durchsuchen