Start Rechtsgebiete Kaufvertrag / Allgemeine Geschäftsbedingungen

Kaufvertrag / Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gegenstand des sog. Fahrniskaufs ist eine bewegliche Sache oder ein Recht, dessen Vertrag (Fahrniskaufvertrag) formfrei geschlossen werden kann. Beim Grundstückkauf bildet eine unbewegliche Sache (Grundstück oder beschränktes dingliches Recht) den Kaufgegenstand, wobei hier der Vertrag (Grundstückkaufvertrag) aus Formalitätsgründen und als Vorkehr vor Uebereilung stets öffentlichen zu beurkunden ist. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind einseitig von Anbietern (in Massengeschäften) verfasste, Bestandteil von Verträgen bilden sollende Bestimmungen (sog. Kleingedrucktes).

Keine Beiträge vorhanden