Start Rechtsgebiete Kindsrecht

Kindsrecht

Das seit dem 01.01.1978 in Kraft befindliche Kindsrecht richtete den Fokus nicht mehr auf das Bestrafen elterlichen Fehlverhaltens, sondern rückt das Kindeswohl als Eingriffsvoraussetzung und Entscheidungsmassstab für Kindesschutzmassnahmen in den Vordergrund.
Das Kindeswohl umfasst gemäss UN-Kinderrechtskonvention (von der Schweiz 1997 ratifiziert) mindestens sechs „basic needs“:

  • Ernährung und Versorgung
  • Erhaltung der Gesundheit
  • Schutz vor Gefahren
  • Zuwendung und Liebe
  • Stabile Bindung
  • Vermittlung von Wissen und Erfahrung.

Der Kindesschutz hat sich insgesamt an folgende fünf Leitsätze zu halten:

  1. Subsidiarität: kein Eingriff solange die Eltern von sich aus handeln oder freiwillig Hilfe in Anspruch nehmen;
  2. Komplementarität: blosse Ergänzung, nicht Ersetzung der elterlichen Fähigkeiten;
  3. Qualität: Eignung zur Förderung des Kindeswohls;
  4. Quantität: Erforderlichkeit der Massnahme und Bevorzugung der milderen Massnahme, sofern diese in etwa den gleichen Erfolg verspricht; und
  5. Proportionalität: Risiken der Massnahme müssen in einem vernünftigen Verhältnis zum erhofften Nutzen stehen.

Als Kindesschutzmassnahmen kommen (mit zunehmender Schwere des Eingriffs in die elterliche Erziehungsverantwortung in Betracht:

  1. geeignete Massnahmen
  2. die Beistandschaft
  3. die Aufhebung des Aufenthaltsbestimmungsrechts
  4. die Entziehung der elterlichen Sorge.

Weniger Eheschliessungen und Geburten

0
Das Bundesamt für Statistik (BFS) hat am 25.06.2020 die definitiven Ergebnisse der Statistik der natürlichen Bevölkerungsbewegung für 2019 veröffentlicht: Todesfälle: +1,0% Scheidungen: +2,1% Geburten:...

Coronavirus (COVID-19): Unterhaltszahlungen in Corona-Zeiten

0
Unterhalt eines Kindes unverheirateter Eltern oder eines Scheidungskindes Einleitung Der Lockdown im Zusammenhang mit dem Coronavirus hat dazu geführt, dass verschiedene Ernährer in den Status von...

Coronavirus (COVID-19): Unterstützung der familienergänzenden Kinderbetreuung (Kitas + weitere)

0
Der Bundesrat hat am 20.05.2020 beschlossen, die Institutionen der familienergänzenden Kinderbetreuung (Kitas + weitere), die infolge der Coronakrise Ertragsausfälle erlitten hätten, zu unterstützen. Der Bund...

Sexueller Missbrauch von Kindern: Konkretisierung der Rechtsprechung

0
Das Schweizerische Bundesgericht (BGer) konkretisiert gemäss heutiger Medienmitteilung die Rechtsprechung zum Schutz der sexuellen Freiheit von Kindern. Es äussert sich dabei in folgendem Zusammenhang  ...
Kinderbesuchsrecht

Kinderbesuchsrecht in Corona-Zeiten

0
Kontakt zu den Kindern ist zu wahren Einleitung Die Pandemie-Situation führt dazu, dass sich viele getrennt lebende Eltern bei der Frage, ob und wie derzeit der...

Nichtbestehen der Gymnasium-Aufnahmeprüfung

0
Erfahrungsnoten vs. Aufnahmeprüfung Sachverhalt Beschwerdeführer A. und B. sind die Eltern des Prüflings und Beschwerdegegner ist das Realgymnasium Rämibühl. Die Beschwerdeführer wehren sich gegen das Nichtbestehen der...

Law-News durchsuchen