Start Rechtsgebiete Personenrecht

Personenrecht

Das Personenrecht regelt den Beginn und das Ende der Rechtspersönlichkeit, die Handlungsfähigkeit, die Verwandtschaft bzw. Schwägerschaft , den Schutz der Persönlichkeit und das Namensrecht sowie Anfang und Ende der Rechtspersönlichkeit juristischer Personen.

Namensrecht: Doppelnamen nach der Heirat soll wieder aufleben

0
Streit um den Bindestrich Das Namensrechts-Revision von 2013 mussten sich die Ehepartner nicht mehr für einen gemeinsamen Familiennamen entscheiden. Jeder konnte grundsätzlich seinen Namen und...

Einbürgerungspraxis: Studie mit Karten und Tabellen

0
Einleitung Die Kantone und Gemeinden haben bei der Frage, wer in der Schweiz eingebürgert werden soll, ein wichtiges Wort mitzureden. Bislang waren keine detaillierten Zahlen...

Überbewertung eines einzelnen Integrationskriterium: Gutheissung der Beschwerde des Einbürgerungsbewerbers

0
Bei der Beurteilung der Integration von Einbürgerungsbewerbern hätte nicht ein einzelnes Kriterium ins Zentrum gerückt werden dürfen, vor allem nicht, wenn es nicht so...

Stiftungsaufsicht: Beschwerdelegitimation für Stiftungsratsmitglieder, Destinatäre und Dritte?

0
ZGB 64 ff. + ZGB 84 Einleitung Das Bundesgericht hatte in einem Beschwerdeverfahren in Zivilsachen zu beurteilen, wie es sich mit der  Beschwerdelegitimation eines abgewählten Stiftungsratsmitglieds...

Häusliche Gewalt + Gewalt gegen Frauen: Prävention wird verstärkt

0
Inkrafttreten: 01.01.2020 Der Bundesrat hat heute die neue Verordnung für Massnahmen gegen Gewalt an Frauen und gegen häusliche Gewalt verabschiedet: Verordnung als rechtliche Grundlage Mit...

Namensänderung: Achtenswerte Gründe

0
ZGB 30 Abs. 1 / Aus Familiennamen der Eltern zusammengesetzter Name Sachverhalt A., genannt A.-B., ist am 5.xx.1950 in Frankreich geboren. Er war schweizerischer und französischer Doppelbürger,...

Law-News durchsuchen

x

Law-News durchsuchen