Umweltrecht

Unter Umweltrecht versteht man die Gesamtheit aller Rechtsnormen, die den Schutz der Umwelt und die Erhaltung der Funktionstüchtigkeit der Ökosysteme gewährleisten sollen. Elemente des Umweltrechts bilden der Immissionsschutz, die Abfälle, die Kontaminierung von Böden und Gebäuden (belastete Standorte bzw. Altlasten), der sorgfältige Umgang mit Chemikalien, Elektrosmog, Wald, Gewässer bzw. Wasser, Schutz von Biodiversität und Landschaft, Umgang mit Organismen, Schutz vor Naturgefahren, Störfallvorsorge, Klimaschutz, Licht, Lärm und Luft sowie Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) etc.

Mobilfunkstrahlen

Mobilfunkstrahlen: Bundesrätin Doris Leuthard setzt Arbeitsgruppe ein

0
Gemäss Mitteilung des Bundesamtes für Umwelt BAFU vom 20.09.2018 hat Bundesrätin Doris Leuthard, Vorsteherin des Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK), entschieden,...