Schlagworte Einträge mit folgenden Schlagworten "Wohneigentum"

SCHLAGWORTE: Wohneigentum

Wer bezahlt Gebäudesanierungen bei Stockwerkeigentum?

Viele Käufer einer Eigentumswohnung sind sich zu wenig bewusst, dass sie sich im Falle von notwendigen Sanierungen oder Umbauten am Gebäude an den Kosten zu beteiligen haben. So führt bei Stockwerkeigentum die Frage der Kostenübernahme von Renovationen oder Ausbauten oft zu Konflikten zwischen den einzelnen Eigentümern. Denn im Grundsatz gilt bei Stockwerkeigentum, dass die Sanierung gemeinsamer Gebäudeteile (wie das Dach oder die Fassade) im Miteigentum auch Sache der Eigentümergemeinschaft ist.

Eigentumswohnung statt Einfamilienhaus?

In der Schweiz erfreut sich Stockwerkeigentum wachsender Beliebtheit. Einerseits sind Eigentumswohnungen im Erwerb meist günstiger als ein Einfamilienhaus. Andererseits entspricht diese Form des Wohneigentums gerade bei Singles oder Paaren ohne Kinder eher den Bedürfnissen. Beim Erwerb von Stockwerkeigentum gilt es jedoch einiges zu beachten: Wer eine Eigentumswohnung erwirbt, muss sich bewusst sein, dass er damit Teil einer Gemeinschaft wird, d.h. an Hausordnung und Reglement gebunden ist und sich auch an den gemeinsamen Kosten zu beteiligen hat.

Besteuerung des Eigenmietwerts soll abgeschafft werden

Wer Wohneigentum besitzt, muss den Eigenmietwert der Liegenschaft als Einkommen versteuern. Schuldzinsen und Unterhaltskosten kann dagegen von den Steuern abgezogen werden. Dieses System steht seit längerem in der Kritik. Unterschiedliche Interessengruppen fordern die grundsätzliche Abschaffung des Eigenmietwertes.