Hürzeler Marc:
Berufliche Vorsorge

Ein Grundriss für Studium und Praxis

1.Auflage
Basel 2020
619 Seiten
Helbing Lichtenhahn Verlag
CHF 128.00
ISBN 978-3-7190-3837-3

Buchart

Buch (Kartoniert / Paperback)

Inhalt / Rezension

Es gilt als unbestritten, dass das Recht der beruflichen Vorsorge komplex und nur schwer zugänglich ist. Trotzdessen besteht eine praktische Bedeutung. Die „zweite Säule“ ist volkswirtschaftlich und im Alltag jedes Einzelnen nicht wegzudenken. Die Auseinandersetzung mit der „BVG-Materie“ ist daher ein echtes Bedürfnis.

Das Lehrbuch ist sowohl für Studenten als auch für Praktiker geschrieben:

  • Studierenden ermöglicht es einen übersichtlichen und umfassenden Einstieg in die Materie der beruflichen Vorsorge sowie einen vertieften Einblick in das betreffende Recht;
  • Praktikern dient es als verlässliches Nachschlagewerk.

Das Werk verfolgt folgende Ziele:

  • Die Einführung ins Sachgebiet der beruflichen Vorsorge
  • Die Zugangserleichterung zu Theorie und Praxis, letzteres mittels praktischen Fall- und Anwendungsbeispielen
  • Die Funktion als Nachschlagewerk für Juristen und Nicht-Juristen

Als Themen steht im Zentrum des Werkes:

  • Stellung der beruflichen Vorsorge im schweizerischen Sozialversicherungssystem
  • Rechtsverhältnisse zwischen den Vorsorgebeteiligten
  • Versicherungsunterstellung
  • Vorsorgeeinrichtungen
  • Alters-, Invaliden- und Hinterlassenenleistungen
  • Freizügigkeitsleistung, Wohneigentumsförderung und Scheidung
  • Koordination mit anderen Sozialversicherungen, Privatversicherungen und dem Haftpflichtrecht
  • Umstrukturierungen: Gesamtliquidation, Teilliquidation, Fusion, Vermögensübertragung
  • Rechtspflege
  • Strafbestimmungen
  • Berufliche Vorsorge und Steuern

Das Werk enthält die üblichen Services wie Inhaltsverzeichnis, Abkürzungsverzeichnis und Stichwortverzeichnis.

Inhaltsübersicht

  • Vorwort
  • Inhaltsübersicht
  • Literaturverzeichnis
  • Abkürzungsverzeichnis
  • 1 Allgemeine Grundlagen
  • 2 Organisation und Rechtsbeziehungen
  • 3 Versicherungsunterstellung
  • 4 Leistungsrecht
  • 5 Finanzierung, Beiträge, Vermögenslage und Rechnungslegung
  • 6 Umstrukturierung: Teilliquidation, Gesamtliquidation, Fusion und Vermögensübertragung
  • 7 Vorsorge und Steuern
  • 8 Rechtspflege, Strafbestimmungen und Datenschutz
  • Stichwortverzeichnis

Weiterführende Literatur von Verlag und Autor

In Ergänzung des vorliegenden Lehrbuchs sind im gleichen Verlag erschienen:

Eine Fallsammlung mit Lösungsskizzen zur beruflichen Vorsorge

  • Fallsammlung Berufliche Vorsorge – 39 Übungsfälle mit Lösungsskizzen, Basel 2018
Eine Textsammlung mit den für die berufliche Vorsorge massgebenden Gesetzes- und Verordnungstexten

  • Textausgabe Berufliche Vorsorge, Basel 2018

Fokus

Das Lehrbuch richtet sich gleichermassen an Assekuranz-Praktiker (Verantwortliche von Vorsorgeeinrichtungen, namentlich Stiftungsräte und Pensionskassen-Geschäftsführer), Fachspezialisten, Rechtsanwälte, Gerichte und Aufsichtsbehörden sowie Studierende an Universitäten, Fachhochschulen und Versicherungslehrgängen.

Bewertung

Das Werk erleichtert den vertieften Einstieg und die Auseinandersetzung mit der nur schwer zugänglichen Materie der Beruflichen Vorsorge.

The following two tabs change content below.

LawMedia Redaktion

Redakteur bei LAWMEDIA
Artikel der LAWMEDIA Redaktion. Weitere Informationen zur LAWMEDIA unter lawmedia.ch.   » Alle Artikel der LAWMEDIA Redaktion

Anwalt finden

Sie haben ein rechtliches Problem und brauchen Unterstützung durch eine Anwältin oder einen Anwalt? Auf GetYourLawyer – die Anwaltsplattform in Partnerschaft mit der LawMedia AG – finden Sie für jeden Fall den passenden Anwalt.