Die „Nizza-Union“ plante ursprünglich, im 2022 eine Neuauflage der Nizza-Klassifikation herauszugeben.

Aufgrund der Covid-19-Pandemie und der damit einhergegangenen Beschränkungen war es dem „Nizza-Expertenkomitee“ leider nicht möglich, alle Änderungsvorschläge fundiert zu erörtern.

Daher wird per 01.01.2022 nur in Kraft treten:

  • die Version 2022 der 11. Auflage der Nizza Klassifikation.

Entsprechend wird es auf diesen Jahreswechsel weniger Änderungen geben als sonst üblich.

Eine Zusammenstellung aller Änderungen ist in englischer und französischer Sprache ersichtlich auf den Webseiten der

Die Änderungen der Nizza-Klassifikation treten für die Schweiz ebenfalls am 01.01.2022 in Kraft und werden auf alle hängigen Gesuche angewandt

Die Klassifikationshilfe des IGE wird auf den 01.01.2022 aktualisiert werden.

Quelle

LawMedia Redaktionsteam

The following two tabs change content below.

LawMedia Redaktion

Redakteur bei LAWMEDIA
Artikel der LAWMEDIA Redaktion. Weitere Informationen zur LAWMEDIA unter lawmedia.ch.   » Alle Artikel der LAWMEDIA Redaktion

Anwalt finden

Sie haben ein rechtliches Problem und brauchen Unterstützung durch eine Anwältin oder einen Anwalt? Auf GetYourLawyer – die Anwaltsplattform in Partnerschaft mit der LawMedia AG – finden Sie für jeden Fall den passenden Anwalt.